Beiträge von Vitalienbruder

    Moin,

    nachdem ich die Drei-Finger-Handschuhe ausprobiert habe und ich fand das man total das Gefühl für Bremse und Gas verliert. Bin ich nun bei dem Premium Ausrüster (Tucano) geblieben und habe mir die Stulpen besorgt. Zu erst war ich echt skeptisch, aber das funktioniert super. Ich habe noch Seidenhandschuhe (Decathlon) dabei die ich sonst drunter ziehen könnte, aber bisher bei +4°C und ca. 1 1/2 hrs Fahrzeit ging es sogar ohne Handschuhe 😳

    Ich habe mir jetzt noch zwei Zippo Taschenwärmer besorgt, die werde ich einfach in die Stulpen legen, beim fahren 👍

    Auf jeden Fall eine Kaufempfehlung für die Stulpen.


    Gruß Olli

    Die Griffheizung ist halt leider nur an der Handinnenfläche. Wenn ich dagegen einen Handschuh find, der passt und oben rum optimal wärmt, kann ich mir die Griffheizung sparen.

    So ist es bei mir auch, es werden nur die Finger kalt, Handfläche und -rücken ist nicht das Problem. Na ich werd mal testen. Hab mir auch noch die Vanucci Winter IV bestellt.

    Nachdem ich mindestens 10 paar Winterhandschuhe auf dem Roller getestet hab, benutz ich jetzt die Kryptonite GTX von Rev'it:


    5373216340741043772_121.jpg5373216340741043773_121.jpg


    In denen hab ich noch Gefühl in den Fingern und ich frier bis ca -2° nicht. Drunter kann ich nichts sagen.

    Wie sieht es denn da mit der Passform aus? trage sonst ne 9,5 oder 10

    Die sind bei Louis gerade im sale

    https://www.louis.de/artikel/r…&utm_content=connexityUUI

    Da bin ich anderer Meinung. Ich sag noch immer dass die Zukunft Wasserstoff ist. Elektrofahrzeuge sind nicht grün, auch wenn es jeder meint. Das Potenzial bei Brennstoffzellen ist deutlich höher.

    Da pflichte ich Dir bei. Ich sehe die Batteriegestützte E-Mobilität auch skeptisch und auch nur als Zwischentechnologie. Ich denke bis das erste Wasserstoff getriebene 2 - oder 3 -Rad marktreif ist werden bestimmt noch 15 Jahre ins Land gehen. Sieht man ja das sich LNG auch nie im Motorradbereich durchgesetzt hat.

    Mein Arbeitgeber hat als Pool-Fahrzeuge den Nexo von Hyundai, das ist ein echt super Auto, leider ist das "Tankstellennetz" eine Katastrophe...


    "Stummes" Fahren, das ist für mich im Straßenverkehr ein absolutes No-Go. ICH bin heilfroh dass man meine Maschine hört, und das zur Folge hat, dass man mich sieht. Ein "lautloser" Motorradfahrer kann sich, übertrieben dargestellt, gleich ins Grab legen.

    Früher war ich auch auf dem Standpunkt "loud pipes safe live" aber ich bezweifel das mich (Ori Auspuff) jemand morgens im Berufsverkehr hört. Da setzte ich lieber auf Sichtbarkeit. Ist ja auch ähnlich mit dem Fahrrad da geht es auch nur über Sichtbarkeit. Außerdem ist ja das Thema Lärmemission nicht zu vergessen. Sie SOKO Autoposer oder Frankreich mit dem "Lärmblitzer"


    :dreifi2:

    Moin in die Runde,

    da ich vor habe den Winter durch zu fahren (wenn Frost- und Schneefrei). Ich habe zwar ein Paar Winter-Handschuhe, leider bin ich mit denen nicht so zufrieden. Sie sind mir zu dick und ich habe so ein Gefühlsverlust zum Lenker.

    Mich würde interessieren was die dailydriver :mp3: hier so tragen. Fäustlinge, Skihandschuhe, beheizte Handschuhe oder doch Lenkerstulpen. Beheizte Griffe sind keine Option.


    Gruß aus dem alten Land

    Olli

    Weiterer Bericht zur Sichtung der CV3 und die Vermutung, dass Kymco eine Elektroversion des AK 550 plant. Das wäre super, wenn eine CV3 als elektrisches Modell raus kommen würde.


    https://scooternet-gr.translate.goog/news/νεα-μοντελα/kymco-cv3-e-ak-550-με-συμβατικό-και-ηλεκτρικό-κινητή/?_x_tr_sl=el&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=ajax,nv,elem

    Das wäre ja mal ne Alternative, wenn die Reichweite passt und es auch für E-Roller / -Motorräder den E-Mobiltätsbonus gibt.


    Olli

    Dabei darf man aber die Berufspendler und Kurzstreckenfahrer nicht außer Acht lassen.

    Die Betrachtung Motorrad = Wind und Auto = kein Wind ist zu einfach betrachtet.

    Scooter sind in der Regel in Städten Pendlerfahrzeuge und die wollen im Businesskleidung fahren und brauch somit vom Fahrzeug unterstützung, Scheibe und Tunneldecke, etc.

    Matze,

    da bin ich ganz bei Dir. Heute morgen wieder, im norddeutschen Schmuddelwetter, wieder Dankbar für Tunneldecke und Scheibe, Unter die Motoradjacke passt auch das Businesshemd ;)


    Gruß

    Olli

    Moin Chris,

    also ich fahre auch morgens im Dunkeln zur Arbeit (60km). Ich habe gestern mal das Abblendlicht mit dem Fernlicht gekoppelt und siehe da, es hat heute morgen keiner aufgeblendet.

    Ich muss sagen das mir die Lichtausbeute eigentlich so reicht. Ich finde es eher schlimmer das die LED Scheinwerfer, an den Autos, schon arg blenden. Insbesondere wenn es Nass ist. Wichtig ist das Visier vom Helm sauber zu halten und auch möglichs Kratzerfrei.


    Gruß Olli

    Moin,

    jetzt hab ich doch endlich jemanden gefunden der mir die Reifen wuchten konnte. Habe jetzt für die kalte Zeit auf Metzeler Feelfree Wintec umgestellt.

    Der Hinterreifen greift schön und vermittelt ein gutes Gefühl, da die Vorrderräder (Lieferungsbedingt) jetzt erst drauf gekommen sind musste ich feststellen das die auf den ersten 120 km doch ganz schön kippelig waren. Inzwischen kleben sie aber au gut. Bin mal gespannt was die so bei nassem Laub können und wie die Haltbarkeit ist.

    Gruß

    Olli

    Dateien

    • Feelfree I.jpg

      (706,09 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Feelfree II.jpg

      (507,75 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Feelfree III.jpg

      (91,4 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich springe hier mal auf den E-Zug mit auf.

    Zur Zeit pendel ich mit dem MP tgl 140 km, was mir bis jetzt viel spaß macht. Aber das Thema elktromobilität ist für mich sehr interessant. Ich habe gelesen das Peugeot an einer e-Metropolis arbeitet und es auch schon ein prototyp gibt.

    Hat jemand mehr Infos dazu?



    P.s. Ich möchte kein Motorradschein machen, ich steh einfach auf Roller fahren:roller:, auch will ich nicht auf ein EAuto wechseln, da ich auf meinem Arbeitsweg über eine Fähre miuss und ich als "Moped" Fahrer immer noch mitgenommen werde und nicht Stundenlang anstehen muss :DaumenH:


    Happy Weekend


    Olli

    Ich berichte aus 3 Jahren Erfahrung mit der Tucano Urbano Tunneldecke und mittlerweile dem 3. Satz von oberen Luftschläuchen, weil die vorherigen undicht wurden. Andere hier im Forum berichten auch bezüglich Undichtigkeiten der Luftschläuche.

    Meine Aussagen sind ja nur eine Empfehlung - keine Vorgabe.

    ICH montiere die Tunneldecke erst im Spätherbst, wenn man morgens und Abends bereits früh unter 7°C ist. Im Frühjahr mache ich sie dann wieder ab, wenn die Temperaturen des Tages über 20°C an mehreren Tagen liegt.

    Moin,

    das war eigentlich auch mein Plan. Leider war diesen Spätsommer das Wetter so unbeständig das ich die Decke schon mitte August angebaut habe.

    Mal gucken wie es mit den Schläuchen so bei mir läuft.

    Gruß

    Olli

    Nein für die "einfache" Tunneldecke gibt es keine Einrollmöglichkeit.

    Für einige Modelle gibt es eine Pro Ausführung, die zwischen vorderen (verbleibenden) Teil und hinterem getrennt werden.

    Die Tunneldecke von Piaggio lässt sich auch trennen.


    Für die normale Tunneldecke von Tuccano ist ein Knicken und hochfalten sehr kontraproduktiv, da die Stabilität durch aufblasbare Luftkammern hergestellt werden, die durch Klappen und Falten Undichtigkeiten entwickelt.

    oh ok, da gibt es ja bei YouTube so ein schönes Video, wo der Herr das zusammen rollt uns tippitoppi aussieht.

    Gruß Olli

    Moin an alle Allwetterfahrer,

    Ich habe eine Beinschutzdecke von Tucano installiert. Bin auch sehr zufrieden damit und möchte morgens bei 14°C und 1,5 HRS Arbeitsweg nicht mehr drauf verzichten.

    Nachmittags ist es dann natürlich zu warm damit. Es gibt ja die Möglichkeit sie aufzurollen und an den Seiten mit zwei Strapse zum befestigen, aber oben sieht das immer total verwrummelt aus und hält nicht richtig. Hat da jemand vll einen lifehack?

    Moin,

    ich steig hier mal ein. Ich habe mir hinten einen Metzeler Feelfree Wintec aufgezogen, ist zwar noch etwas früh, aber der Feelfree Sommerreifen war runter. Vorne sind sie noch gut, da bin ich mir noch nicht sicher ab ich wechseln soll.

    Erstmal macht er ein super sicheres Gefühl. Mal sehen was die haltbarkeit so sagt.


    pasted-from-clipboard.png

    Moin Peter,

    ich hab gestern mal drunter gelegen. Es sind zwei Muttern zu lösen und da komme ich wohl ganz gut ran.

    Das Schwierige wir wohl die Sonde, schauen wir mal wie lang das Kabel ist.

    Gruß Olli