Beiträge von cruizer

    Hi,


    ich hab mir die Alpinestars tech air 5 zugelegt - genau wegen der von dir beschriebenen großen Differenz in der auslöstest. Das ist für mich das absolute Nr. 1 Kriterium - alles andere ist sekundär:


    Die größte Gefahr für uns, wenn wir selbst ordentlich und vorausschauend fahren, ist das ein von rechts kommender Ü-60 Mann uns die Vorfahrt nimmt und wir dann ins Auto einschlagen.

    Die automatischen Westen sind voll aufgeblasen BEVOR man im Auto einschlägt - die mechanische. Eben nicht.


    Da gibts sehr beeindruckende Videos zu, glaube auch ein Vergleichswert von ADAC.


    LG, Frank

    Cinquecento_EmPi


    Hm, was denkst Du eigentlich wer Du bist?! Dass Du dir anmasst zu beurteilen was wohl wer gemeint hat und was wohl wer wem hat wohin legen wollen?!


    Ich beispielsweise habe niemandem im speziellen unterstellt, er glaube, ZITAT: "„dass er der beste Fahrer in der Runde ist“."


    Und was Schnitzelhengst gemeint oder nicht gemeint hat, kann er, wenn er will, am besten selbst sagen - auch dazu brauchts keinen Möchtegern-Interpretator.


    Damit Du nicht in Verlegenheit kommst zu mutmasssen was ich wohl gemeint habe, da es Dir offenbar nicht klar geworden ist, trotz meines Versuches das auszudrücken, stelle ich das hier selbst klar:


    Einige - und ich spreche BEWUSST NIEMANDEN speziell hier an - äußern sich hier über Sinn/Unsinn und Nötigsein/Unnötigsein von elektronischen Sicherheitssystemen an 2-/3-Rädern.


    Ich persönlich halte das - INSBESONDERE in einem 2-/3-"Anfänger-Forum" für potentiell gefährlich. Zu glauben, man habe immer alles im Griff, halte ich, persönlich, in jeder Lebenssituaion für vermessen und damit gefährlich.


    Daher habe ich aus meiner persönlichen Erfahrung mit einem zwinkernden Auge und durchaus mit etwas Ironie und Sarkasmus meinen Beitrag geschrieben, vor allem an Anfänger unter uns gerichtet und diejenigen, die noch am überlegen sind ob und was sie kaufen wollen. Elektronische Helfer sind gut, wenn sie da sind um im Zweifelsfall helfen - und schaden keinesfalls, wenn sie nie eingreifen (müssen), weil der Fahrer entsprechend gut fährt und nie Pech hat....


    Dieses Forum ist ungemein wertvoll - ich habe seinerzeit im Vorgängerforum wahnsinnig viel gelernt und fühle mich daher hier immer noch verbunden.


    Und habe selbst die Erfahung gemacht, dass es hier 2 Sorten von Leuten gibt die viel/oft schreiben:

    - erstens die, die Ahnung haben und aus echter Erfahrung reden - ungemein wertvoll und hilfreich.

    - zweitens die, die wenig bis keine Ahnung haben, immer auf alles was zu sagen haben....


    Neulingen fällt es mitunter schwer, das zu unterscheiden.


    Ich würde mich sehr freuen und es als Gewinn für's Forum betrachten, wenn Du deine Beiträge in Zukunft darauf fokussieren würdest, von eigener Erfahung und echtem Wissen zu schreiben anstatt zu mutmassen und anmassenderweise zu beurteilen, was andere schreiben.



    @admins - falls ich das nicht hätte schreiben sollen, einfach löschen bitte.

    Ich muss mich schon sehr wundern:


    offenbar haben wir hier einige perfekte Motorradfahrer unter uns, denen garantiert nie etwas entgeht, die Strasse und deren Grip immer zu 100% richtig beurteilen und als Mensch dann immer exakt und genau richtig ihr Dreirad bewegen. Respekt!


    Das kann ich von mir nicht behaupten.


    Ich bemühe mich zwar seit 11 Jahren darum () mit dem MP3, 2 mit einem Motorrad), aber so gut bin ich nicht und werde ich auch nie werden.


    Beim MP3 ist mir trotz allen Bemühens mehrmals das Hinterrad etwas weggerutscht, beim Anfahren usw. Konnte es zwar abfangen, war aber sicher auch Glück dabei, so ehrlich bin ich mir gegenüber.


    Vielleicht liege ich falsch - aber vermutlich geht es einigen hier so wie mir früher: Autofahrer, ohne Motorraderfahrung, die mit dem MP3 auf einfache Art (ohne A-SChein machen zu müssen) und etwas sicherer (2 Räder vorn) die Lust am Motorradfahren aus zu probieren.


    Die sind wohl nicht alle so perfekt ...


    Trotz 9 Jahren intensiven "Übens" mit dem MP3 habe ich mich, als ich letztes Jahr den A-SChein hatte, bewusst für die GS entschieden, unter anderem weil ich diese für eines der sichersten Motorräder halte - mit allem and Sicherheitstechnik drin was es so gibt.

    Nicht nur ABS und Traktionskontrolle, sondern das sofgar in der dynamsischen Variante das in Kurve-/Schrägage funktioniert. Und Vorderrad- sowie Hinterrad-Abheben verhindert (wheelie-/Stoppie-Control).


    Warum? Weil ich fahre wie ein Irrer?


    Nein - weil ich lange leben will - und im Fall, dass ich mal was falsch mache, was mir als Mensch tatsächlich ab und an gelingt, dankder Technnik vielleicht vor Schlimmem bewahrt bleibe. Obwohl ich NIE bewusst in die Regelbereiche der MAschine gehe - nach dem Mott: "Die macht das schon" - hat sie das ein oder andere mal schon "eingegriffen".


    Jeder wie er meint - aber die, die glauben alles im Griff zu haben, denen wünsche ich dass ihr Schutzengel immer 100% dabei ist.


    Was wir hier machen ist deutlich gefährlicher als Auto fahren - aber es macht halt unbeschrieblich viel Spaß!


    Daher ist mein Motto: passive (Maschine, Klamotten( und aktiv (eigenes Verhalten) alles was geht zu nutzen, um dieses Risiko zu minimieren.


    In diesem Sinne wünsche ich uns alles viel Spaß und eine schöne Vorweihnachtszeit! LG, Frank.

    Fabian, herzlich wilkommen hier - drücke Dir die Daumen dass Du das mit dem MP3 gut gelöst bekommst; entweder via nachhaltiger und vollständiger Reparatur oder Rückgabe und "finden" eines besseren!



    Bin aber weiterhin auf drei Rädern unterwegs

    Matze - cooles Gefährt was Du dir zugelegt hast! Nu hast Du den A schon gemacht und immer noch Dreirad :DaumenH:

    Der MP3 war auch meine "Einstiegsdroge" - nach 9 Jahren über hab ich mich dann getraut und das Stützrad abgeschraubt.


    Hab nenn Kumpel, der die Niken auch mehrere JAhre fuhr - hatte den alten 1er, sich aber nie getraut Motorrad zu fahren. Als dann die Niken kam hat er zugeschlagen und sich wieder rangetraut. Bin sie auch mal kurz gefahren: ehct ein scharfes Teil!


    Viel Spaß allen, LG, Frank.

    Hi Georg, ja, macht Sinn - kann ich verstehen.... Aber ich bin halt noch nicht so weit: habe (zu) spät damit angefangen und kann mir das Aufhören überhaupt nicht vorstellen! Wichtig ist dass man Spaß hat bei dem was man tut - und da machst Du offenbar alles richtig! :thumbup:


    LG, Frank.

    Uhps :huh:


    sorry Georg - das hatte ich nicht auf dem Schirm! Ich nehme alles zurück, behaupte das Gegenteil und verneige mich vor Dir und Deiner Erfahrung in Ehrfurcht! Asche auf mein Haupt!


    Da komm ich erfahrungstechnisch nicht mehr hin - Mann-oh-Mann - Respekt! Da hätte ich wohl besser erstmal deine Vorstellungs-Thread lesen und nicht annehmen sollen, dass du ein "2-Rad-Neuling" bist.


    Aber wieso dann der MP3 - wenn Du ja offensichtlich den A hast - und nicht ein grosser Roller? Wie z.B. den Piaggio X10, oder den Burgman, Honda Silverwing, Aprilia SRV 850 usw usw?

    Bzw - wenn es kleiner und handlicher sein soll z.B. ne Vespa?


    Würd mich echt interessieren. Und noch mal sorry wegen der Tips!


    LG, Frank.

    Hi Georg - VIEL Spaß damit. Hab immer den gebotenen Respekt - aber keine Angst!

    Taste dich langsam ran - und geniesse jeden Moment! Ich kann mich noch gut eine meine ersten Fahrten mit der Dicken erinnern - das Grinsen ging garnicht mehr weg, bis heute :-) War auf jeden Fall eine 1a Einstiegsdroge!


    Wenn Du dich auch mental intensiv drauf einlassen und vorbereiten willst, kann ich dir dieses Buch hier sehr empfehlen, hat mir sehr geholfen als jemand der erst mit über 40 motorisiert 2/3-Rad-fahren anfing:


    Die obere Hälfte des Motorrads


    Alles Gute, LG, Frank.

    Touring Oberklasse, wie BMW GS.

    Haha - nett formuliert - und die hat tatsächlich echte 400+km Recihweite, als ADV sogar über 600km. Da muss man eher mal aus biologischen Gründen anhalten als zum Nachladen ;)

    Wie pepu schrieb: wenn man wirklich viel Langstrecke fahren will, dauert das mit e-Motorrädern wohl noch, wenn'S überhaupt kommt. Denn dazu muss sich noch ziemlich dramatisch was in der Energiespeicher-Technologie tun - im Hinblick auf Volumen/Gewicht/Energiedichte.

    Müssen zum Spaßß haben ja sicher keine >120PS sein wie z.B. bei der GS - so z.B: 70Ps wären ja schon was wenn man die genüsslich nutzend und damit echte 350km weit kommen könnte - für ne schöne Tagestour. Dann über Nacht wieder volladen - das wär schon mal was.,


    Bis dahin geniesse ich meinen Verbrenner, der für seine Leistung etc ziemlich "sparsam" ist.


    LG, Frank.

    Gestern war mal wieder die "Ich bewege Rüdigers Yamaha - Tour" angesagt.

    (Rüdiger ist mein Nachbar, der vor 7 Jahren verstorben ist - seine Frau kann die Maschine einfach nicht weggeben und seit 2 Jahren cruise ich 2-3 Mal im Jahr, damit das Ding keinen Standschaden nimmt bzw. der nicht noch größer wird...)

    Hi Thomas,


    das ist eine schöne und traurige Geschichte ... Danke dafür und die wunderschöne Foto-Story. Bist ein guter Kerl.


    Wünsche Dir alles Gute, LG aus dem Süden, Frank.

    Da hatte ich dann wohl letztes Jahr Glück: Hab Theorie Ende 2019 gemacht, wg. des Lockdowns konnte ich dann erst in 2021 nicht anfangen - als dann Mitte Mai die Fahrschulen wieder durften, hab ich sofort in der ersten Woche anfangen können mit Praxis, je eine Stunde pro Woche, Ende Juni hatte ich dann den Schein.

    Durchs Fahren mit der Dicken kann man ja Fahren - das in Kombination mit Schalten und - VOR ALLENDINGEN - vorschriftsmässigem Bewegen im Strassenverkeht hat man recht schnell drauf.

    Sieht sicher anders aus wenn man noch nie Moped gefahren ist.


    Also, wer das im Kopf hat: einfach machen!

    LG, Frank.

    Hi,

    ich fahre seit letztem Jahr einen Schubberth C4 Pro Helm - der hat standardmässig Antennen, Mikro und Lautsprecher verbaut. Links und rechts je ein kleines Fach für ein SENA Sprechsystem (Schuberth SC1 oder SC1 Advanced): rechts schiebt man den Akku rein (damit wechselbar!) und links die Elektronik mit den 2 Bedientasten.

    Vorteil: nix aussen am Helm dran und funktioniert für mich sehr gut. kann mit 2 Zuspielgeräten gekoppelt sein - z.B. Navi und Handy, Sozia-Kommunikation geht usw usw.

    Desweiteren kann man es mit Fernbedienungen erweitern, z.B. am Lenker befestigt. LG, Frank.

    ich lebe aber in Berlin! die hatten hier gerade Wahlen. Erinnerst du dich? Auch an das Chaos? Dann weißt du wie Bürokram hier auch laufen kann! 🤪

    Hi Wolf - oh, sorry - das hab ich nicht realisiert!!! Herzliches Beileid! Habt ihr's mit Eurer Verwaltung mal so probiert: :schlag1:

    Allerdings wäre es noch nerviger gewesen selbst einen Zulassungstermin zu machen.


    Hi Wolf,


    das kann ich so nicht bestätigen: hab in den letzten 15 Monaten 4 Zulassungen gemacht, unter Corona-Bedingungen - war echt kein Problem hier in Tübingen. Termin gemacht, Nummernschilder vorher im Internet bestellt und jeweils innerhalb 15-30 min wieder draussen.


    2020-06 - Motorrad

    2020-09 - Anhänger

    2020-10 - Wohnwagen

    2021-03 - Auto


    Probleme / Zeitverlust wie ihr sie mit den Zulassungsstellen berichtet hatte ich auf die Art nie.


    Viel Erfolg, Frank.

    Beim Schalter 9 gibt's sogar heute um 12:15 noch einen Termin!!!

    Capture.JPG


    Keine Ahnung wer Dir den Blödsinn erzählt hat - Drück Dir die Daumen dass Du bald losrollern kannst - der Herbst ist ja gerade ganz besonders Golden. Allen viel Spaß, VG, Frank.

    Hi Winfried,


    welcome "back" - schön wieder von Dir zu "hören" bzw. zu lesen! Mit dem Teil kannst Du zwar an keiner von Ferdl's berühmten Alb-Touren (5-6TT) mitfahren, aber sicherlich sinnvoll so etwas mmal geeignet auszuprobieren!


    Lange nix mehr von Dir gehört - letztes Jahr war ich ein paar mal mit Freddy und seiner Petra unterwegs, wäre toll wenn wir nochmal einen schönen Tourentag mit der alten Truppe aus MP3-Anfangszeiten zusammen bekämen. :thumbup:


    Ich hoffe Dir gehts soweit gut - sehe Tracy und SusiWong gibts auch noch und werden sicher am Wochenende weiterhin fleissig bewegt ;)


    Liebe Grüße und viel Spaß weiterhin mit all Deinen Gefährten, Frank.

    Hi Mirko,


    herzlich willkommen hier in diesem Klasse Forum - und Glückwunsch zu Deiner Entscheidung, das ist echt ein tolles Gerät und wird dir sicher viel Freude machen!

    Aber vorsicht: Wenn Du "Pech" hast geht's Dir so wie mir und die Dicke wird auch Deine Eintstiegsdroge, sodaß Du irgendwann ein Rad "ab haben" willst!


    Ist auf jeden Fall ein tolles und sicheres Gefährt um mit dem Motorradfahren anzufangen. Nur grad am Anfang schön respektvoll sein: ist schon ein Mords-Drumm!


    Ganz viel Spaß und allzeit gute Fahrt, Frank.