Beiträge von Schnitzelhengst

    Die 2 Zylinder waren neu in der Toleranz, das hatte ich vorher extra vermessen ,der original Zylinder war nach 32000 platt und Oval der 2 Zylinder bei 54000km der 400 Zylinder ist auch von einem Öl im Luftfilter Schaden der hatte 45000 km runter und ist ebenso Oval, gemessen wurde mit Messuhr die Auf das richtige Mass genullt wurde.

    Das zeigt eindeutig das die Material Zusammensetzung eben nicht passt .

    Schau dir an wie viele LKL Schäden es gibt und egal bei welchen km Ständen das hat nichts mit Qualität zu tun eher mit Quantität.

    Auch ich war nicht der einzige der einen Lichtmaschinen Schaden hatte ich kenne 3 denen das genauso passiert ist.


    Der Kühler das kenne ich nur von meinem ,aber die Häufung der ganzen Schäden innerhalb von 2 Jahren ist halt schon massiv .

    Und sagt jetzt nicht ich habe die Maschine Überbelastet ,mit meinen jetzigen mache ich es ja nicht anders und hier gibt es keine Ausfälle oder überhöhten verschleiss.


    Nur alleine im alten und diesem Forum kenne ich nun 8 Motorschäden Persönlich, bei 1 nem oder 2 wäre ich nicht beunruhigt aber bei 8 Stk ?!?!?!

    Der MP3 ist vom Konzept her nicht schlecht aber es wurde halt Massiv an der Qualität gespart .

    Nächstes Beispiel die Rollock Zylinder bzw Rollock Bremsen wie oft ist es das hier welche Undicht sind ,und einfach das Hupen anfangen.

    War ja bei meinem auch so ,hin zu kommt das Piaggio kaum Kulanz zeigt ,und für Ersatzteile preise auf ruft die zu der Qualität nicht passen.

    Siehe Killschalter wie viele haben bzw hatten hier schon Probleme das der MP3 danach nicht mehr Lief.

    und so kann ich das immer weiter führen.


    Ich mache bzw ziehe irgend etwa sin den Dreck, oder mache es schlecht wenn es das nicht ist.

    Für einen der 2-3000 km im Jahr fährt mag das ok sein ,den da kommen wenige Schäden zum Vorschein.

    Aber wenn man wie ich in 28 Monaten 45000 km drauf fährt ,immer sich an die Ölwechsel Intervalle hält und trotzdem massivste Schäden hat kann etwas nicht passen deswegen meine ist meine Einstellung auch so zu dem ganzen.


    Wenn ich hier das ganze mit meinem 4 Zylinder vergleiche ,ist das ein Traum klar man soll einen 1 Zylinder nicht mit einem 4 Zylinder vergleichen,aber der rest??

    100000 km immer noch das erste LKL und das Obwohl die Maschine nochmals 40 Kilo Schwerer wie der MP3 ist und recht Straff ausgelegt ist wegen meinem hohem Gewicht.


    Und die Maschine ist nun 20 Jahre alt ,und nicht wie mein ex MP3, 8 Jahre bzw zum Zeitpunkt des Verkaufs 6 Jahre.

    Das sind halt einfach Welten.

    Ach ja entschuldige das ich immer von mir aus gehe , seit 25 Jahren hat keines meiner Kraftfahrzeuge jemals eine Werkstatt freiwillig von innen gesehen .

    Einmal betrogen immer betrogen.

    Aber ich seh schon, es wird eh nur darauf rum geritten das ich schlecht repariere ,und das material über beanspruche , das es ja kaputt gehen muss.

    So kann man es auch Argumentieren , statt der Wahrheit ins Auge zu sehen.

    Und was den Unrunden Zylinder angeht wir reden nicht von 5-10 µ sondern + die 3-4 Hundertstel im Maximalen dazu .

    Und die Material Paarung ist nun mal nicht die Optimalste ,Aber ich habe ja keine Ahnung (so lese ich es zumindest heraus)


    Grösserer Lastindex ist kein Problem ,nimm den Heidenau ,aber Achtung der Heidenau braucht einen direkten Lenkbefehl.

    Aber daran gewöhnt an sich sehr schnell ,vorne solltest du den K61 nehmen hinten den K64 vom K 80 vorne rate ich dir ab dieser hatte bei mir einen Höhenschlag von bis zu 4 mm

    Ganz klar dann nimm die Integra Zuverlässig und Sparsam die Honda braucht 3,5 liter im schnitt und hat auch viel Stauraum zudem einen Durchzugs starken Motor.

    Den Metropolis bin ich bis dato nicht gefahren.

    Das grösste Problem ist nicht der Motor sondern die vertigungs Toleranzen ,ich habe hier 3 Zylinder liegen 2 x 500 1 x 400 Zylinder und jeder Zylinder ist zwischen 300 und 400 hundertstel unrund .Wenn die Zylinder eine Stahlbuchse hätten wäre das Problem behoben.

    Aber bei Aluzylindern gibt es da massig Probleme. Zu dem diese ohne Beschichtung sind.

    MP3 BJ 2012 in 28 Monaten 45000 km.

    Gesammt KM 54302km, defekte 1 x LKL,2 Zylinder samt Kolben ,2 Stossdämpfer 1 Lichtmaschine 1 Kühler,3 Satz Vordereifen 6 Hinterreifen,! Anlasser 1 Batterie.1 Flatterventil,5 Riemen 1 Thermostat samt den Kompletten Kühlerschläuchen weil diese am Anschluss nicht mehr dicht wurden.

    Nach dem 2 ten Zylinder folgte gleich LKL Kühler Lichtmaschine und Anlasser .

    Wenn ich nicht alles selbst geschraubt hätte ,wäre das ein Finanzielles Desaster geworden.

    Nach dem ich den A Schein gemacht habe ,habe ich mir eine Yamaha xj 900 gekauft mit 43600 km die hat Heute die 100000 km voll gemacht ,Motor ist dicht und läuft 1 A es wurde bei 65000 die Kupplung ersetzt weil der Vorgänger diese extrem belastet hat.

    Und 1 Satz Radlager hinten und Vorne .

    Es sind noch die ersten Bremsscheiben so wie das erste LKL verbaut ,das nenne ich Qualität.

    Wenn es zu langsam ist, der Motor ist der selbe wie im MP3 ,wenn man auf dem Dynojet genau hinsieht knackt der locker die 200 Marke.

    Wer abzug will nimmt leichte Gewichte 16-17 gr haben sich gut bewährt.

    Bis 130 geht er gut danach wirds zäh .

    Vmax ist meist so um die 150 lt GPS was laut Tacho so 160-165 sind.

    Sporttopf bringt nichts ,der original Motor ist schon gut aus gereizt .

    Dazu kommt das hohe Gewicht, hier könnte man Peformance noch raus kitzeln durch Gewichts reduktion,da dürfen aber die Fahrer bei sich selbst anfangen 5 kilo abspecken hilft da schon viel.