Welche Taschen / Koffer für MP3

  • Hallo Zusammen,


    Mit dem Sitzraum und einem original Topcase habe ich ja schon etwas Stauraum. Nun plane ich im Frühjahr aber ne Längere Fahrt und wollte hierfür am liebsten Satteltaschen oder Koffer haben.


    Wichtig ist mir:

    • ein möglichst großer Stauraum
    • einfache an und abnehmen der Taschen vom Halter
    • Sicherer Halt auch bei 150 km/h
    • Wetterfestigkeit
    • optimalerweise ohne den Sozius zu blockieren

    Gedacht ist etwas das in die Richtung Satteltasche Dakar. Wobei ich hier keine Bevorzugung bestimmter Hersteller habe. Wichtig ist auch das ich derzeit das Original Topcase Montiert habe und dies auch in Kombination funktionieren soll. Alternativ tut es auch eine Hecktasche. Was könnt ihr empfehlen bzw. Nutzt ihr?


    Gruß Daniel

  • Mit Koffern ist mir du Fuhre zu breit. Reinhard hat mir mit seinen "Ohrwascheln" mal den Blinker abgefahren, weil er die Breite nicht auf dem Schirm hatte.


    Ist zwar der Sozius belegt: Louis Gepäckrolle, einfach besfestigt mit dem Schultergurt unter der Sitzbank geklemmt (hält) ist gleichzeitig eine Klasse Rückenlehne für den Fahrer. Zusammen mit dem Topcase gut für eine 16-Tage-Tour.:DaumenH:


    Edit: Damit bleibt auch deine Fahrzeugbreite erhalten und man kann sich gefahrlos durch den Verkehr schlängeln

  • moin moin

    Wir fahren seit Jahren mit Seitenkoffer , sowohl an den MP´s als auch am Burgi .

    Dabei habe ich auch drauf geachtet das wir untereinander die Seitenkoffer , Toppcase(ausser Heikes MP) tauschen können.
    Außer Heikes originale TC für den MP haben wir nur eine Kofferbauerart bzw Befestigungssystem . Moto-detail 44l (Givi/Kappa) unlackiert und Befestigung monokey
    So kann man bessere auslasten die Maschinen .

    Koffer
    Vorteil : mehr Stauraum und auch schneller zu händeln
    stabil bei Geschwindigkeiten jenseits vom 120km/h
    Nachteil: breiter wie Taschen
    -mit angebauten linken SK kein aufbocken möglich

    Taschen
    Vorteil : leichter zu verstauen (daheim)
    -kann als Umhängetasche genutzt werden
    Nachteil: Befestigungssystem verlangt mehr Zeit beim montieren
    -Zusätzlichen Überzieher bei Regenfahrten erforderlich
    -weniger Stauraum
    -Scheuerschutz erforderlich
    -trotz festes Anziehen sind die Taschen im Wind beweglich

    Du darfst mit max Breite von 200cm fahren -unabhängig von Lenkerbreite bzw Fahrzeugbreite
    Die zulässige Vmax mit Koffer und Taschen beträgt je nach Hersteller zw 120km/h und 130km/h

    Wir sind viel 10000km mit Packtaschen/Seitentaschen oder Seitenkoffer gefahren -bei Sonne als auch bei Regen .
    Hier ganz klar das bessere sind stabile Seitenkoffer.
    Aber sie erfordern Übung beim Fahren bzw wenn Du mit Sozia fährt die Handlungsweise Auf-und Absteigen

  • Hallo Zusammen,


    die bekannten verdächtigen habe ich schon abgeklappert. Entweder man findet Hinweise wie Rückenlehne muss demontiert werden, oder es sind nur anbauten für das 2014er Modell oder es werden keine Halterungen angeboten. Auch meine Anfrage beim hiesigen Händler und bei Luise waren bisher erfolglos.


    Deswegen ja der Weg ins Forum. Mir wäre am meisten geholfen mit

    Ich habe Model XY gekauft bei AB und bin damit zufrieden oder halt nicht. Vielleicht auch noch wie es befestigt wurde und ob es hierfür einen Bausatz gibt oder nicht.


    Letztlich wäre auch ein Koffer okay. Und von der Geschwindigkeit Fahre ich denke ich meist auch nur 80-120.

    Gefunden hatte ich sowas:

    https://www.wms24.de/zubehoer-…-sytHDrfLe86q4aAu5e8P8HAQ


    https://www.amazon.de/SW-Motec…tasche+motorrad+sw+motech


    https://www.amazon.de/dp/B00IE…VXI&coliid=I1ZKQRQAGTXYC2


    https://www.amazon.de/GIVI-EA1…ds=Easy-BAG+Satteltaschen


    Letztlich schwebt mir so etwas vor:

    http://www.sw-motech.com/swmotech2010/index.php?id=291


    Allerdings mit Befestigungsmöglichkeit und Nutzung des Topcase

  • Hallo,


    bei meinen Touren begleitet mich jetzt diese Tasche von Polo, die ich quer auf den Soziussitz schnalle mit einem Expandergummi! Vorher war es eine günstige, wasserdichte, schwarze Gepäckrolle von Tante Luise. Nie Probleme bei Geschwindigkeit und Starkregen.


    VG Det.


    http://www.polo-motorrad.de/de…e-rolle-gelb-schwarz.html

  • Hey Danke für eure Antworten und diese und die nette Hilfe eines Online Shops haben dann die Entscheidung gebracht.


    Hallo Daniel,

    für den "alten" MP3 findest Du ein Seitenkoffersystem in unserem Shop hier:

    https://www.wms24.de/zubehoer-…ng-chrom-/-piaggio-mp3-lt

    Passende Seitenkoffer sind im Zubehör verlinkt oder findest Du direkt hier:

    https://www.wms24.de/zubehoer-…ey-cruiser-e22-/-22-liter

    Damit solltest Du Deine Suche ab sofort mit "erfolgreich" kennzeichnen können! ;)


    Zudem habe ich noch das Große von Piaggio... allerdings in weiß-braun

    http://www.rakuten.de/produkt/…TovS1wEotWCXcYaAg888P8HAQ

  • schaue grad mal bei ebay nach einem Topcase für meine mp3 500 Sport Bj. 2016. Verstehe ich das jetzt richtig dass man in die original Platte am Fahrzeug wo das Case drauf kommt vier Löcher bohren muss um die Case-Halterung montieren zu können ?


    http://files.bs-motoparts.eu/d…n/givi/monokey/sr5609.pdf

    das siehst Du ganz richtig, doof wenn man alles wieder zurückbauen will.

    Die Abdeckung kostet 8,69€ + Versand.

  • Hi Kalle,


    hab das 2014er Model mit Kofferraum. Hier musste ich beim Topcase von Piaggio nichts Bohren. und bei den Seitenkoffern von GIVI auch nicht. War aber ein ordentliches gefummel, weil man für die Halterung einiges entfernen muss.

  • das siehst Du ganz richtig, doof wenn man alles wieder zurückbauen will.

    Die Abdeckung kostet 8,69€ + Versand.

    Also, ich habe mein originales Topcase b. Roller-Scholz i. Berlin gekauft, da war alles dabei. Und bohren musste ich nichts. Weder am Fahrzeug noch an der Halterung. Montage war absolut easy!


    VG

    Det


    P.S. Mein Empi ist auch Bj. 2016

  • @ Kalle:

    Bei meinem Modell war auch alles ohne Bohren aber halt noch mit Kofferraumklappe. Sowie das aussieht muss man wirklich die Originalabdeckung anbohren, was mich aber nicht wundert bei GIVI. So tolle Sachen die sie auch haben wirkt für den MP3 einiges eher mal schnell pfuschig probiert und ab in den Verkauf damit sie könnten auch einfach eine Kappe mitliefern die bereits vorgebohrt ist und die Originale dann aufgehoben werden kann zuhause.

    War ja mit der Soziusrückenlehne beim "alten" MP 3 auch so.


    Allerdings habe ich keine Alternative gefunden auch bei Shad muss man wieder bohren. Schade eigentlich.

  • ich denk mal das die Originalhalterung von Piaggio samt Case von Piaggio montagetechnisch etwas anders ausschaut als die von Givi. eber mal ehrlich... wem es ( nur ) auf das Funktionelle ankommt dem reicht ein Case von Givi. > Mir z.B. ! < muss da nicht über 400 Taler ausgeben nur damit Piaggio druff steht.


    Und ich glaube auch nicht dass Givi sich für jede der tausenden Mopedbauarten Teile hinlegt die dann auch noch haargenau passen. Die Abdeckplatte ist mir dann auch egal. Ich baue ja kein Case auf nur um eine Woche damit rum zu fahren. Also allet wird jut... :Kaffee:

  • ich denk mal das die Originalhalterung von Piaggio samt Case von Piaggio montagetechnisch etwas anders ausschaut als die von Givi. eber mal ehrlich... wem es ( nur ) auf das Funktionelle ankommt dem reicht ein Case von Givi. > Mir z.B. ! < muss da nicht über 400 Taler ausgeben nur damit Piaggio druff steht.


    Und ich glaube auch nicht dass Givi sich für jede der tausenden Mopedbauarten Teile hinlegt die dann auch noch haargenau passen. Die Abdeckplatte ist mir dann auch egal. Ich baue ja kein Case auf nur um eine Woche damit rum zu fahren. Also allet wird jut... :Kaffee:

    Fahre den 500 Piaggio Sport Baujahr2016 mit der Originalhalterung (es ist von keinem anderen Hersteller was im Programm!)darauf montierte ich eine Platte in Koffergröße,in meinem Fall Givi ,da diese vorhanden waren.Nun kann ich die Koffer bei Gebrauch mont.als auch dem.Selbst der Mitfahrer hat genügend Freiraum da noch mehr Platzlänge als beim Fuoco vorhanden ist.(Breite mit den beiden Koffern ca.1050mm

  • Koffer
    Vorteil : mehr Stauraum und auch schneller zu händeln
    stabil bei Geschwindigkeiten jenseits vom 120km/h
    Nachteil: breiter wie Taschen
    -mit angebauten linken SK kein aufbocken möglich

    ich bin mal wieder am lesen hier und möchte mal bezüglich eines Eintrages vom Januar etwas Genaueres wissen.

    Ich fahre seid kurzem das neue Modell mp3 500 Bj 2016 und möchte mir vllt. demnächst Seitenkoffer anbauen.

    Nun schrieb Ralf dass mit linken angebauten SK kein aufbocken mehr möglich ist... habe ich das richtig verstanden ?

    Das wäre natürlich übelst und nicht das was ich mir vorstelle und Taschen schon garnicht.

    Nun gibt es ja da bestimmt verschiedene Koffer bzw. Maße von Koffern, aber ist es wirklich so dass man mit linken Koffer mit dem Fuß unten nicht mehr ran kommt zum bocken ?


    Der Link ist nur ein Beispiel von Koffer wie ich es mir vorstelle, ich denk mal schmaler wird es nicht gehen als die ca. 20 cm, eher mehr...


    (solange er noch online ist... )

    http://www.ebay.de/itm/Kofferh…d6a063:g:JBcAAOSw0JpV5qDm


    Vllt. können mal die Kofferfahrer zur Sache Aufbocken was dazu schreiben...


    Danke euch, Kalle :Floet:

  • So ähnlich sind auch meine Koffer nebst Träger.


    Doch bei mir ist aufbocken...............


    naja, also es ist schon ein bisschen Tricky


    Wie erkläre ich nun, wie ich trotz Koffer aufbocke


    Zunächst, ich stehe fast mit dem Rücken zum Lenker

    und nicht wie üblich neben dem HS-Hebel ( HS = Hauptständer )

    da ich mich ja linksseitig zum Roller befinde,

    greift meine linke Hand zum linken Lenkergriff,

    meine rechte Hand zur Rehling ( ich glaub am MP3 gibt es so was auch )

    ich geh ein wenig in die Knie, stelle meinen rechten Fuß

    auf den HS-Hebel und drücke ......äääähm, ja, quasie nach hinten-unten.

    Gleichzeitig ziehe und schiebe ich mit beiden Händen zum Hinterrad hin.

    DAS ist eine Plage, aber es klappt......zumindest habe ich es EINMAL so gemacht





    danach NIE mehr wieder.....


    Will ich jetzt meinen Roller mit Koffer aufbocken, dann nehme ich

    den Koffer kurz ab, bocke auf und der Koffer kommt wieder drann......ENDE

    Das Leben ist verdammt kurz,

    aber wenn man sich selbst nix gönnt,

    dann ist es zu lang..........

  • Koffer runter - so kann man das natürlich auch machen. Problem mit Koffern ist halt, dass du von oben keinen Druck nach unten ausüben kannst. Nur irgendwie nach schräg unten, wobei je größer der Koffer je ungünstiger der Hebel. Das endet dann in einem Gedrücke und gleichzeitigen Gezerre - wohl dem, der nix mit Bandscheiben hat...