Seitenständer am Kymco CV3

  • Heute habe ich mich dem Thema Seitenständer am Kymco CV3 angenommen. Seitenständer sind für Motorräder und Scooter normal - für 3-Räder gibts so was im Regelfall nicht.


    Für Viele ist der Seitenständer eine coole und einfache Möglichkeit, ihr Motorrad usw. abzustellen. Für Andere ein wichtiges Feature, um überhaupt (noch) auf ihr Fahrzeug aufsteigen zu können.

    Zuerst, die gute Nachricht: Beim Kymco CV3 lässt sich ein Seitenständer nachrüsten.


    Gut, dass die Kymco AK550, als Schwesterscooter, über einen Seitenständer verfügt. Beide Maschinen sind ähnlich und haben dementsprechend viele gleiche Teile und Konstruktionselemente.

    So passt der Seitenständer der AK550 mechanisch an die Motorhaltepunkte der CV3. Das einzige, worüber die CV3 nicht verfügt, ist der elektrische Anschluss, der ein Losfahren verhindern soll, wenn der Seitenständer noch ausgeklappt ist.

    Diesem Problem widme ich mich einanderes Mal und versuche den Motor-Aus-Schalter anzusteuern.


    Doch zurück zu diesem Bastelthema.

    Ich habe mir bei Eb*y einen gebrauchten Seitenständer gekauft. Dem fehlte der Ausleger , um ihn mit dem Fuß auszuklappen, weshalb ich mir die fehlenden Teile im Ersatzteil Shop besorgt habe.

    Die Befestigungsschrauben für den Ständer können vom CV3 genommen werden - die sind lang genug.

    11D41F92-B684-4F56-A971-9E0FC29F0403.jpeg

    Teile des Seitenständers (der Schalter in den Klammern benötigt man fürs Folgeprojekt)


    1. Zuerst die beweglichen Teile fetten und den Ständer zusammenbauen.

    6A4EB03D-42C7-4A5C-9B3A-04C4EE5D4879.jpeg D259D21C-86DD-4F70-9BC3-1B732658FA1C.jpeg


    04647E91-DC21-43CB-B154-2AB41661F28B.jpg 40830CFC-662C-4BA0-85CA-FE2018EBA76B.jpg


    2. Seitenteile der beiden Trittbretter entfernen

    823B0188-137C-4DE1-BABD-446126A14BA8.jpeg 503F1D31-E293-4B6B-9909-2B53A3A8791B.jpg


    1347AA85-2E20-45EB-A802-8A664FC2EE83.jpeg

    Auf der anderen Seite gleiche Arbeiten durchführen.

    Seitenteil zur Seite abziehen.


    3. Untere Abdeckung entfernen.

    82F0F527-AA0F-4C2B-AB25-43A9E5651DCB.jpeg 1E77DFF9-73E0-45E2-A98C-00E6BDD32190.jpeg

    Auf der anderen Seite gleiche Arbeiten durchführen.


    4. Die linke Seite der unteren Abdeckung muss noch beschnitten werden. Dazu hatte ich im vorherigen Projekt bereits eine Schablone von dem Ausschnitt der rechten Seite angefertigt und auf die linke Seite übertragen und zugeschnitten. Diesen Ausschnitt musste ich noch ein wenig nacharbeiten.

    FE195683-4C06-4069-AEA2-E00961187F25.jpg 890B5C1D-7895-4A98-B0CB-5B4F768F7AFE.jpg

    (kann auch erst gemacht werden, wenn der Seitenständer bereits montiert ist.


    5. Kühlwasserschlauch, der vor den beiden Schrauben für den Seitenständer ist, entfernen. Wenn man diesen Schlauch direkt unter dem Trittbrett verklemmt, läuft kaum Kühlmittel raus.

    93BDE8AE-D459-4BD7-90A3-F72CA77AA121.jpeg AB79D526-E9CE-44CC-959D-3F41E01B79C0.jpg


    6. Zuerst eine der beiden Schrauben, die den Seitenständer halten, losschrauben, dann den Seitenständer mit dieser Schraube locker befestigen. Ich habe das gemacht, da dort mit den beiden Schrauben auch der Motor befestigt ist und keine Lust habe, dass der Motor evtl. absackt.

    Danach kann die andere Schraube losgeschraubt werden und auch damit wird der Seitenständer verschraubt. Beide Schrauben ordentlich festziehen. Und danach den Wasserschlauch wieder montieren.

    A8F5B889-42A0-4C8B-8CBA-BF613867F2C7.jpeg


    7. Untere und seitliche Abdeckungen wieder montieren. Über die Revisionskappe ausgelaufene Kühlflüssigkeit in den Ausgleichsbehälter füllen.

    E66902CF-7E18-4E4B-B630-3977569B4476.jpg


    8. Motor laufen lassen, auf die Wassertemperatur achten (Schalter „Menü“) und den Kühlmittelstand im Ausgleichsbehälter im Auge halten.

    59C59BBC-4D54-42DF-AB12-69C372F23A04.jpg

    (bei mir ist etwas Zuviel drin)


    Wenn die Wassertemperatur so 80-90° erreicht hat und nicht schwankt und der Kühlmittelstand ok ist, dann Trittbrettgummis drauf machen und dann kann es zur Probefahrt gehen. Nach einigen Minuten anhalten und im Stand Temperatur prüfen.


    Zum Schluss kann man sich über die alternative Abstellmöglichkeit freuen.


    FERTIG


    Wem das alles zu wenig dokumentiert ist, der kann natürlich auch das Video im Zeitraffer schauen.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Dreifinger :dreifi2: zum Gruß - Matze


    Die Moderationsbeiträge sind rot, meine Beiräge als Mitglied schreibe ich weiterhin in schwarz. Diskussion mit der Moderation bitte nicht ins Thema, sonder per PN.


    Kymco CV3 550i ABS 1357487.png

  • Hm die Strasse kenn ich Irgendwo her und den Garagenboden auch *grins*

    Schön zu sehen das es gut funktioniert, es gibt 2 Möglichkeiten mit dem Stände entweder er klappt von selbst ein dazu müsstest du die Feder etwas versetzen oder du gehst den Weg mit Schalter dann eben über den Notaus wo der Ständerschalter dazwischen geschleift wird.

    Wann ist ein Reifen gut?? Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt!!! :Pfanne:

    Der MP3 ist ein prima Fahrzeug , wenn die Technik funktioniert!

  • Hallo Dieter. Herzlich Willkommen in unserem Forum.

    Ich verfüge leider nicht über Schalpläne der CV3 und kann auch keine Kabelstecker in der Nähe des Einbauortes vom Seitenständer erkennen. Ich gehe davon aus, dass der CV3 dafür nicht vorbereitet ist.

    Ich werde das Projekt „Losfahrsperre über Seitenständer“ später angehen. Im Vorfeld muss ich prüfen, ob der Schalter am Ständer ein Schließer oder Öffner ist. Wenn ich an den Motor-Aus-Schalter am Lenker gehen will, muss ich dies dort überprüfen und in Abhängigkeit der Ströme ein geeignetes Kabel ziehen.


    Da ich jetzt schon mal froh bin einen Seitenständer zu haben und dieser sich mit einer Schraube demontieren lässt, belasse ich das zuerst einmal auf die reine mechanische Lösung

    Dreifinger :dreifi2: zum Gruß - Matze


    Die Moderationsbeiträge sind rot, meine Beiräge als Mitglied schreibe ich weiterhin in schwarz. Diskussion mit der Moderation bitte nicht ins Thema, sonder per PN.


    Kymco CV3 550i ABS 1357487.png

  • Wir erörtern mal ganz kurz Theorie und Praxis dazu:

    Theorie: ein ausgeklappter Seitenständer muss den Motor bei eingelegtem Gang ausschalten und das Anschalten des Motors bei eingelegtem Gang verhindern. (eingelegter Gang heisst hier "Möglichkeit des Vortriebs" - bei einem automatisierten Getriebe wie z.B. Roller also immer)
    Das steht in irgendwelchen § und der Grund dafür ist hier erstmal nicht relevant:

    Praxis - sehr eingeschränkt betrachtet - nur auf mich bezogen und nur 86.000 km Zweiraderfahrung mit Seitenständer nach der o.g. Vorschrift:

    Ich brauche diese Sicherheit nicht. Ich kam nie auf die Idee loszufahren wenn der Ständer unten war und ebensowenig den Ständer während der Fahrt auszuklappen.
    Auf dem Seitenständer steht die Maschine schief - das Aufrichten der Maschine war automatisch der Kick mit dem Fuss gegen den Ständer und umgedreht auch. Stehen bleiben - Füsse runter - Ständer runter - Maschine in die Schiefstellung bringen und absteigen.

    Wenn der Ständer also bei der nächsten TÜV-Prüfung funktioniert oder nicht da ist könnte das "praktikabel" sein.

    Lasst uns nicht über die § reden - jeder weiß was das im Falle eines übereifrigen Ordnungshüters bedeuten könnte.
    Über Versicherung braucht keiner zu diskutieren - wer so dämlich ist, daß er einen Unfall mit abgeklappten Seitenständer baut und das dann als Grund angibt hat es nicht anders verdient den Schaden selbst zu zahlen.

  • Moin zusammen


    ich habe den Lösungsvorschlag von Ullrich, mit dem Versetzten der Feder so dass der Ständer Automatisch einklappt wenn der Roller aufgerichtet wird, an meinen Freund der früher TÜV Sachverständiger für Im- und Export von Motorrädern weitergeleitet. Ich hoffe auf baldige Antwort ob dies vom TÜV akzeptiert wird und werde dann berichten.


    Gruss Nils

  • Das ist gang und gebe und so Praxis kein Schalter heißt der Ständer muss von alleine einklappen bei Entlastung.

    Das akzeptiert jeder Tüv Mann ** sofern er seien Job versteht**

    Wann ist ein Reifen gut?? Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt!!! :Pfanne:

    Der MP3 ist ein prima Fahrzeug , wenn die Technik funktioniert!

  • Moin zusammen

    Moin Ullrich


    Dein Wort in Gottes Ohr und so sprach auch der früher TÜV Sachverständiger für Im- und Export von Motorrädern: Wenn der TÜV/GTÜ sein Fachgebiet gut genug kennt, stimmt es exakt was Ullrich geschrieben hat. Und fall nicht, gibts es :schlag1: auf die Mütze, bis er nachgelesen hat.


    Gruss Nils