Fahrbericht bei Starkregen

  • Hallo zusammen,


    ich bin eher ein Schönwetter-Fahrer, benutze die Woche über die MP3 um zur Arbeit zu kommen. Dabei fahre ich eigentlich nur bei gutem Wetter, wenn es etwas "tröpfelt", fahre ich auch.


    Heute Morgen im Trockenen zur Arbeit gefahren, nach 9 Stunden ging es wieder heim, es tröpfelte nur. Kurz darauf war es kein "tröpfeln" sondern Starkregen. Dennoch hatte ich das Gefühl, sicher zu fahren, in den Kurven habe ich es etwas langsamer angegangen. Kurzum, es lies sich fahren.


    Mein Fazit:


    1. die regenfeste Motorradjacke ist nicht regenfest, das Wasser läuft durch.

    2. die Stoffhose verhält sich wie die Motorradjacke, das Wasser läuft durch.

    3. Schuhe ohne ein Loch drin, sind schlecht, denn da läuft das Wasser nicht durch. MIt Loch wäre es wenigstens aus den Schuhen herausgelaufen.

    4. Lederhandschuhe sollte man wesentlich öfter einfetten, so läuft das Wasser durch.

    5. nasse Unterhose und Fahrtwind sind keine gute Kombination - es gibt kalte Eier.


    Zu guter Letzt noch einen Anschiss von meiner besseren Hälfte bekommen, ich habe keine Brötchen mitgebracht, das war ja ausgemacht!! Ich wollte eben nicht die Bäckerei überschwemmen.


    Habt jetzt Mitleid mit mir.


    Gruß

    Uwe

  • Hi Uwe :Hi:


    Mein Mitgefühl hast du .😉


    Deiner Frau ist garnicht bewusst in welcher Gefahr du dich befunden hast ( Stark Regen macht überhaupt keinen Spaß zu fahren.) :mp3:


    Auf diesen Schreck .

    Würde ich jetzt bei Tante Louis oder Onkel Polo .

    Nach neuen Motorrad Klamotten schauen .


    Du bist ein Gewinner 👍


    Gruß Torsten

    Hallo allerseits


    Bin der Neue .

    Seit dieser Woche der Besitzer einer gebrauchten Piaggio Mp3 400 LT Bj 2009.

    Macht Spaß sie zu Fahren ,man muss sich erst an das Fahrverhalten dran gewönnen .

    Vom Kleinen Piaggio Fly 50 :roller:Roller zum Großen.:mp3:-

    Freue mich auf viele gleichgesinnte Mp3 Fahrer


    Gruß Torsten

  • Könnte es sein, dass Du bei deinen Klamotten nen Tick zu günstig gekauft hast? ;)


    Ich empfehle Büse Textilklamotten. Bin bisher, auch mit dem Motorrad, schon mehrfach durch Starkregen gefahren und eigentlich immer trocken geblieben.


    Du darfst nur im Sommer nicht vergessen, die Lüftungs-Reißverschlüsse rechtzeitig zu schließen. Das hat letzten Sonntag für ne etwas feuchte Brust gesorgt.


    An den Füßen hab ich meist Wanderschuhe mit Goretex Membrane.


    Bisher alles gut, sogar im Winter.


    Btw.: Die aufgeweichten Brötchen hätte deine Frau bestimmt eh nicht mehr gegessen :saint:

  • Hi Torsten, es war sogar eine Jacke von Onkel Polo, bei wenig Regen troken, hier aber nicht. Ich habe sie ein Jahr lang und werde sie, sobald sie trocken ist, ein zweites mal imprägnieren.


    Gruß

    der nasse Uwe

  • Na das mit dem Starkregen war Pech.

    Ich bin auch ein schön Wetter Fahrer . :mp3:

    Und wenn’s halt pariert.

    Würde es mir auch so ergehen wie dir 😂


    Hab immer eine Regenjacke unter der Sitzbank.


    Gruß Torsten

    Hallo allerseits


    Bin der Neue .

    Seit dieser Woche der Besitzer einer gebrauchten Piaggio Mp3 400 LT Bj 2009.

    Macht Spaß sie zu Fahren ,man muss sich erst an das Fahrverhalten dran gewönnen .

    Vom Kleinen Piaggio Fly 50 :roller:Roller zum Großen.:mp3:-

    Freue mich auf viele gleichgesinnte Mp3 Fahrer


    Gruß Torsten

  • Bin schon paar Mal in so einen unerwarteten Starkregen gekommen und habe daher mittlerweile bei weiteren Strecken immer eine Regenhose unter der Sitzbank. Meine Jacke ist eine Jacke Rev'It! Safari 3 Sand-Schwarz, die gut imprägniert bisher alles ausgehalten hat. Das einzige ist immer das Problem der Schuhe und Handschuhe - irgendwann geht es da durch. Daher bei längeren Touren ein zweites paar Handschuhe auch unter der Sitzbank. Nur bei den Schuhen ist mir noch keine Lösung eingefallen - im Sommer mit meinen Bergschuhen ist auch nicht das wahre. :)

  • Hört sich fast so an als hätten hier die meisten eine Jacke. Also mit der Safari 3 könnt ich zB nicht im Sommer fahren, da würde ich eingehen.


    Im Winter fahr ich ne Dainese Mistica Tex, selbst die war bisher immer dicht. Im Sommer ist es eine Dainese Racing 3 P, die ist zwar aus schwarzem Leder aber komplett durchperforiert und dadurch mega angenehm auch noch bei hohen Temperaturen zu fahren. Unter der Bank ist ein ganz simpler Regenüberzug ders tut.


    Wenn das Thermometer dann die 30/35°C im Schatten knackt, zieh ich mir nen Panzer übers T-Shirt und gut, hilft ja keinem wenn man während der Fahrt irgendwann in Ohnmacht fällt.

    Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden. Wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen.

  • Starkregen, die 2.


    Heute ging es mit meiner Frau zum Impfzentrum, dieses Mal mit dem Auto, da noch nicht alles trocken ist. Um die Zeit zu vertreiben, habe ich einen kleinen Spaziergang gemacht. Etwa 15 Minuten weg vom Auto fing der Himmel an, sich zu verdunkeln und 3 Minuten vor dem Auto schüttete es aus Eimern.

    Wasser in den Schuhen, ich bins ja gewohnt, ansonsten auch schön nass geworden. So langsam gehen mir die trockenen Klamotten aus.


    Meine Frau meint jetzt, es wäre Zeit, nach Australien auszuwandern und dort als eine Art Regengott zu arbeiten. Baströckchen an, WackaWacka um den Ayers Rock getanzt und schon regnet es so viel, das man in der Wüste Kartoffeln anbauen kann. Ich glaube, meine Frau verarscht mich. Nun, es kommt gar nicht in Frage, denn in Australien kann ich mit meinem Auto-Führerschein gar keine MP3 fahren. Egal, in zwei Tagen zwei mal nass geworden, viel schlimmer kann es nicht kommen.


    Obwohl, morgen geht´s wieder mit der MP3 zur Arbeit.........

  • [...] Egal, in zwei Tagen zwei mal nass geworden, viel schlimmer kann es nicht kommen. [...]

    Nimms mir nicht übel, aber morgen könnts der dritte Tag sein :D

    Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden. Wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen.

  • Fahrt ihr eigentlich nicht mit der MP durch den Starkregen ?

    Bin ich der einzige, bei dem die Warnblinkanlage angeht und sich nicht mehr ausschalten läßt ?

    Ich dachte, das ist bei der MP serienmäßig.


    Bei mir braucht die Maschine eine Regenjacke - nicht der Fahrer !

  • Bei mir blinkt nix.. Ich bin Ganzjahresfahrer und es gibt wohl keine Wettersituation die ich noch nicht durchfahren hab..

    Gute Kleidung, immer vorausschauend fahren und eine ordentliche Portion der "born 2 be wild - leck mich am a.." - Attitüde.. Damit bin ich bislang ganz gut gefahren.. :roller:

  • Bei mir wars mit dem Warnblinker auch so. Dann haben ich mir mit dr letzten Wartungsmaterialbestellung einen neuen Schalter bei Easyparts bestellt

    Viele Grüße :dreifi2:

    Matze


    Die Moderationsbeiträge sind rot, meine Beiräge als Mitglied schreibe ich weiterhin in schwarz.

    Diskussion mit der Moderation bitte nicht ins Thema, sonder per PN.


    Piaggio - MP3 500 LT ABS/ASR Spritmonitor.de

  • Brandy ich habe meinen Warnblinker mit irgendwelchem Gedönse fluten lassen. Seit dem gibt's keine Blinkorgien. Früher ging mir das mächtig auf den Sack. Nach Dampfstrahler oder heftigem Regen ging der an und nicht mehr aus. Habe mehrfach das Kabel gelöst...


    PoWder

  • Ich oute mich auch als Schönwetterfahrer (Saison 03-10)

    Ab 25°C kommt die Innenjacke (wind- & wasserfeste dünne Membran) raus.

    Die Jacke hat an exponierten Stellen Mesh aussen und innen, dazwischen ein dünnes Inlay.

    Super Lüftung durch Fahrtwind auch bei +35°C.

    Dazu eine Hose nach dem selben Prinzip.

    Natürlich alles mit den notwendigen Protektoren.


    Letzte Saison bin ich auch mit Panzer gefahren, aber ich trau dem Ding nicht so richtig, bei einem Sturz wird es mit dem Abrieb zwischen den Protektoren wohl etwas heftig.

    Alles in allem macht Kurvenräubern so selbst bei tropischen Temperaturen Spaß!


    Für Starkregen (für so nen Mist ham die Geld, braucht keiner...) habe ich eine Regenkombi im Topcase, die auch schon einige Male zum Einsatz kam, hält schön trocken, nur das Wasser in den Schuhen nervt...