Anlasser dreht nicht mehr bei normalem Startvorgang

  • Meinen MP3 400 LT 2009 in der Garage abgestellt, und nach 3 Wochen springt er nicht mehr an. Batterie ist gut. Zündung an, Starerknopf und Bremshebel betätigt und der Anlasser macht keinen mucks. Habe dann die rechten Schalter ausgebaut und geprüft, keine Oxydation festgestellt. Anlasser direckt von der Batterie mit einem Kabel überbrückt und der Motor sprang an. Anlasserrelais gesucht und es unter der Klappe im Helmfach gefunden. Sicherung geprüft, i.O., Neues Relais besorgt....... und es geht immer noch nicht ;(.

    Was könnte noch die Ursache sein. Spannung liegt an beiden Rot/Schwarzen Kabeln am Relais an, aber an den beiden anderen keine Ahnung wie die angesteuert werden und wo die eigentlich herkommen?

    Von den Schaltern jedenfalls nicht, den da gehen andere Farben weg. Weiß jemand vielleicht wie das ganze geschalten wird oder von wem. Würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte. :DaumenH::*

    Gruß Wolfgang / Wulfman

  • Hallo Wolfgang,

    woher weiß die Elektronik, dass der Bremshebel gezogen ist? Dafür müsste es doch einen Druckschalter geben und wenn der nicht schaltet, hätte man genau das, was Du beschreibst.

    Ich bin mir keineswegs sicher, aber das ist die einzige mögliche Ursache, auf die ich komme.


    Gruß Thomas

  • Hallo Thomas

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das mit den Schaltern hab ich auch schon Überprüft. Beide Bremslichter,bzw. Beide Hebel schalten durch und das Bremslicht geht an. Ich weiß allerdings nicht ob es noch einen anderen Schalter für die Startfreigabe gibt. Aber irgendwer muss doch die Signale verarbeiten und entweder Masse oder Spannung an das Starterrelais schicken, da ja schon 2 mal Spannung anliegt. Masse ist übrigens am Relais vorhanden aber die wird höher wenn man den Motor läuft bzw. wenn man den Anlasser direkt von der Batterie überbrückt.

    Gruß Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,

    ich denke auch, dass für die Freigabe des Anlassers das gleiche Signal genutzt wird, das auch das Bremslicht einschaltet.

    Noch eine Idee: was ist mit dem Schalter in der Sitzbank?

    Weiter reichen meine Kenntnisse und Erfahrungen leider nicht.


    Gruß

    Thomas

  • Moin,


    Da dein Roller anspringt wenn du den Anlasser überbrückst, hat der Roller ja die Startfreigabe von der

    ECU, deinem Steuergerät.


    Bremslichtschalter hast du ja bereits geprüft, aber was ist mit dem Starter-Knopf selber ?

    Auch der kann der Übeltäter sein.


    Ansonsten das Kabel vom Starterkopf Mal durchklingeln zum Starterrelais, vielleicht hast du ja

    einen Kabelbruch oder Oxidation.

    Gruß

    Stefan :Wink:


    wo ich bin klappt nix, aber ich kann ja nicht überall sein ;)

  • Guten Morgen,

    habe hier sowas auch in der Art. Bei mir liegt es an der Abdeckung vom Zündschloss, da wo die ganzen Symbole drauf sind.

    Bei mir ist ein Stück von der Befestigung abgebrochen. Die Dicke startet nicht.

    Nehme ich die Abdeckung runter dann startet Sie ohne Probleme.


    Gruß Guenter

    Die Linke zum Gruß


    Guenter


    Piaggio MP3 500 2011

  • Hallo zusammen

    Ich habe den Fehler bei meinem MP3 endlich gefunden. Nachdem ich am Starterrelais die Kabelfarben vom Startknopf und den Bremslicht Schaltern nicht gefunden habe, dachte ich mir da muß ein Schaltplan her.Leichter gesagt als getan. Ich hab mir im Internet ein Werkstatt Handbuch mit Schaltplan gekauft. Kostet 7,99 Euro für einen PDF Download. Hat soweit alles geklappt aber die Auflösung des Schaltplan es ist beim Vergrößern nicht zu lesen ( Stark verpixelt ). Ich habe dann alles einem Freund geschickt der mit einem speziellen Programm für PDF Dateien den Schaltplan so geändert hat das ich ihn ganz normal lesen konnte, zwar müsste ich ihn immer verschieben um den Kabelanschluss zu folgen, aber ich konnte ihn wenigstens lesen. Die Kabelfarben und die Bauteilbezeichnungen sind zwar in Italienisch und Englisch bezeichnet, aber das ist nicht so schlimm. Wenigstens konnte ich den Startvorgang nachverfolgen und dabei stellte sich heraus, das es neben dem Anlasser und " Anlasser-Fernrelais " auch ein " Startfreigabe-Fernrelais" gibt !!!!!!. Und zwar ist es gegenüber dem Anlasser-Fernrelais unter der im Helmfach verschraubten Klappe auf der Linken Seite verbaut. Eigentlich, doch bei mir war da kein Relaise........Es ist aus der Halterung nach unten gefallen und es ist auf den Kopf liegend auf dem Motor gelegen und hab es zuerst gar nicht gesehen. Nachdem ich alles laut dem Schaltplan erfolgreich durchgemessen hätte, kein Fehler, machte ich das Relais auf und sah den Schaden 20200808_121159_resized.jpg Das Relais ist " festgekalkt " nicht festgerostet , weil ja das Relais auf dem Kopf stand und das Wasser schön ins Relais laufen könnte. Ich habe Relais etwas " entkalkt " und siehe da es funktionierte wieder und ich konnte wieder ganz normal starten. Natürlich baue ich ein neues Relais.

    Also schaut Mal nach ob das Relais bei eurem MP,.... richtig befestigt ist damit ihr nicht auch eueren MP zerlegen müsst.

    Viele Grüße😂 Wulfman

  • Bei mir lag ein Relais auch auf dem Motorblock warum auch immer. Befestigt war es da wo die Vertiefung vorne im Helmfach ist.

    Da wo das Kabel für den Sitzkontakt ist.


    Gruß Guenter

    Die Linke zum Gruß


    Guenter


    Piaggio MP3 500 2011

    Einmal editiert, zuletzt von PoWder () aus folgendem Grund: Vollzitat gelöscht