Piaggio MP3 400 Kopfdichtung frage

  • Guten Tag

    Beim Ausbau ist mir aufgefallen das die Kopfdichtung aufgespalten war.

    Ist das normal ?

    Habe das Problem mit dem Öl im Luftfilter Kasten, nun habe ich Kolben und Ringe mir angeschaut sind alle in Takt und Zylinder vollkommen in Ordnung . An was könnte es noch liegen wegen dem Öl ?
    Öl ist nie zu viel eher zu wenig in der MP3 !

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Dome0815 ()

  • Wiviel Kilometer hat denn das Fahrzeug auf der Uhr?


    Die Kolbenringe müssen nicht unbedingt gebrochen sein, sie können auch die Spannung verlieren (im Laufe der Jahre) und dichten dann nicht mehr richtig ab, somit drücken sie dann auch Kompression an ihnen vorbei ins Kurbelwellengehäuse und das Öl kommt Dir hoch. Wenn ich das schon alles auseinander habe, dann fackel nicht lange, mach die Dinger neu. Bei mir war ein Stück vom Steg zwischen den Kolbenringen gebrochen, habe ich nicht gleich gesehen und war auch noch leicht fest dran, erst als ich den oberen Kolbenring entfernt hatte fiel mir das Stück entgegen.;) Also alles mal genau Untersuchen!


    Gruß


    Doc Sisko

  • Hab jetzt die Kolbenringe ausgebaut einer hat einen größeren Spalt als die anderen beiden ist das normal ?

    Ventilschafftdichtung werde ich auch erneuern .

  • Es gab ja schon oft das Thema mit gebrochenen Kolbenringen bei den MPi's. Betroffen waren dort meist die 400'er und auch die 500'er. Da war oft die Sprache von einem Kilometer-Bereich von 25.000-30.000Km wo dies vermehrt auftritt. Darüber keine Probleme kann man lange Ruhe haben. ;-)

  • Im ausgebauten Zustand . Habe sie mal übereinander gelegt . Einer hat einen größeren Spalt .

    Also den Spalt den sie sowieso haben?


    Die Ringe Verkoken auch recht schnell.


    Das kann schon sein, das einer etwas an Spannung verloren hat. Auch den Kolben gut Untersuchen auch mal etwas mit Alkohol reinigen. ;-)

  • Die Kolbenringe unterliegen einer Tangentialkraft, die im eingebauten Zustand dafür Sorgen, dass die Ringe an der Zylinderwand anliegen. Im ausgebauten Zustand ist der Ringstoß, wie auf deinem Bild zu sehen ist auseinander und ohne Abstand, im ein gebauten Zustand ist der dann zusammen gedrückt und darf eine vom Hersteller empfohlenen Abstand nicht überschreiten.


    Um zu beurteilen ob du deine Kolben oder Ringe noch verbauen kannst ist ohne Vermessung und Sichtprüfung nur schwer zu beurteilen.

    Ich würde in deinem Fall das aber neu machen da du ja schon alles auseinander hast.

    :dreifi: Das was wir im inneren sind zählt nicht, was wir tun zeigt wer wir sind! :dreifi2:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Cinquecento_EmPi ()

  • Im Grunde unterliegen die beweglichen Teile wie Kolben die Kolbenhemden auf der Druck und Gegendruckseite sowie die ersten und zweiten Kompressionringe sowie der Ölabstreifring dem größten Verschleiß wenn es am Kolben dort jeweils wenig Verschleiß (Sichtbar anhand von z.b. Druckstellen) gibt kann man den eventuell aber wieder einbauen.


    Die Kolbenringe muss man auf der mit dem bloßen Auge schlecht zu erkennenden Tragbild ansehen, d.h. das der erste Kompressionsring in der Mitte der Tragflächen tragen sollte dies sollte durchgehend ohne Unterbrechung sowie Kratzer bzw. Beschädigungsfrei sein und sollte auch nicht Wellig sein.


    Der 2. KOMPRESSIONSRING oder auch Nasneminutenring genannt darf nur auf der Nase tragen. Also auf dem vorstehenden Teil des Rings.


    Beim Ölabstreifring an der Fläche wo der Ring an Zylinder aufliegt um das Öl abzustreifen.

    :dreifi: Das was wir im inneren sind zählt nicht, was wir tun zeigt wer wir sind! :dreifi2:

  • Moin Moin Dome ,


    der Zylinder vom neuen Mpi > 2014 wurde verbessert bzw. der alte machte oft, so oder so Probleme.

    Musst mal beim Kollegen Heck City Roller (Chef und Meister) nachfragen.

    Am besten vor Ort!


    Erst am Feb., musste meine Kollegin, ihre Mpi "Ölfabrik" dort endgültig abstellen.


    Die kennen die Probleme und nachfragen kostet nichts!


    Grüße

  • das muss nicht umbedingt zylinder kaput sein!

    Hier hat mann das selbe problem