Riemenwechsel bei 10.000 km

  • Was du noch benötigst ... Drehmomentschlüssel und eine Ratsche mit 8-er, 10-er, 21-er und 27-er Nuss, einen guten (!) Kreuzschlitzschraubendreher, Schmackes in den Armen (170 Nm an der Variomatikmutter) und einen trockenen Arbeitsplatz sowie die Sichtung diverser Viedeos zur Thematik ---> KLICK <--- hier ist aber der größere MP3 500 HPE dargestellt, das kann im Detail anders sein

    mit freundlichen Rollergrüßen :dreifi2:

    Stefan

  • Der Yourban braucht weniger Drehmoment beim Anziehen der Schrauben, der hat kleinere Komponenten. Auch die Muttern für Antriebs- und Kurbelwelle sind kleiner und die vier größeren Deckelschrauben fallen weg. Habs grade nicht im Kopf und kann nicht nachschauen weil ich im Büro bin, aber es müssten 8er und 19er Nuss und 83Nm (Kurbelwelle) und 60Nm (Antriebswelle) sein.


    Bitte berichtigen wenn ich falsch lieg.

  • Der 300'er Yourban hat ja auch den Quasar Motor der normalen alten 300'er LT drin, daher sollten die Drehmomente gleich sein!


    Mutter Antriebs-Riemenscheibe (Kurbelwelle): 75 - 83Nm


    Mutter Welle geführte Riemenscheibe (Rad-Antriebswelle): 54 - 60Nm


    Gruß


    Doc Sisko

  • .... falls Du Dich für Pulleys aus Staubdicht's Link entscheidest - dann google bitte auch "Quasarmotor" und "Ölwannendichtung".

    Beim Quasarmotor kann (nicht muss!) der Riemen zu hoch steigen und die Ölwannendichtung zerstören. Es gibt hier aber Distanzplättchen die das vermeiden helfen. Bei meiner Yourban waren ebenso Dr Pulleys verbaut - war absolut problemlos.


    Die Drehmomentwerte die Sisko in #5 stehen auch eins zu eins so im Werkstatthandbuch der Yourban MP3 300 LT


    Gutes Gelingen mit Grüßen aus Bayern