MP3 500 HPE Tuning

  • Ich verstehe irgendwie nicht, was Dein eigentlicher Plan war.

    Wie bist Du auf 15 Gramm gekommen?


    PoWder

    Die 15gr Rollen/Gewichte sind im Multivar 2000'er Kit dabei, genau wie die weiße Gegendruckfeder, Vario-Hülse und Fett für die Hülse (sollte da auch immer rein).


    Und da braucht man sich auch nicht Wundern, das die Kiste höher dreht, wenn original 25gr drin sind...also 8x10gr. =80gr. weniger ist schon eine Hausnummer und natürlich steigt der Benzinverbrauch. Wer Tuning betreibt sollte nicht auf Heller und Pfennig schauen, das bringt wenig Sinn! :P


    Mit 19-20gr. am besten Dr. Pulley's ist man bei einer 500'er immer gut bedient, 16-17gr. für ne 400'er u.s.w.


    "@Roller Axel" Bei dem ganzen umbau hättest Du vorher mal den Thread genauer Studieren und die Tuning-Kette rund machen sollen, also auch eine Sportkupplung von z.B. Malossi "Fly Clutch" passend zur Multivar und eine leichtere Kupplungsglocke (z.B. Polini Maxi Speed Bell Evolution).


    Oder bist Du auch einer der Kandidaten, die sich einen geil klingenden Sportendtopf ans Auto Knallen und denken das sie nun 10PS mehr haben? :D


    Die original Kupplung ist Taiwan Mist und viel zu schwer, genau wie die Glocke, das Blockiert das ganze restliche Variomatik-System, nur die Multivar bringt da leider nicht sooo viel. Nach einem Komplett-Umbau würdest Du erst mal Merken, wozu eine MP3 wirklich fähig sein kann...ist zwar immer noch keine Rennmaschine (wirds auch nie werden), aber dann schon ein richtiges Spaßmobil womit man auch mal rasant erster an der Ampel sein kann. ;)


    Gruß


    Doc Sisko


  • MP3 LT Business 500i H2O 4T E3 '14-'16 0015832697.jpg

    Jetzt meine erste Frage gibt es da verschiedene Größen ? (Lüfterrad)

    So jetzt weiter zu meinen Problemen also die neue Scheibe verbaut die alten Gewichte 24gr. wieder reingemacht und alles wieder zusammen gebaut bis dahin immer noch alles gut hatte zwar kleine Probleme mit dem Riemen aber am Ende hatte ich alles zusammen.

    So dann habe ich mein Moped gestartet auf einmal war da ein extremes lautes Schleifgeräusch von vorne zu hören natürlich habe ich mein Moped gleich wieder ausgemacht.

    Habt Ihr denn das richtige Blockierwerzeug?

    Es gibt für kleinere Roller Blockierwerkzeug das in die Lüfterflügel greift.

    Wird das beim 500er Motor angewendet geht zwangsläufig etwas kaputt. Ich hab noch kein Lüfterrad gesehen wo die Flügel sich von alleine gelöst haben, immer war Schrauberpfusch dafür verantwortlich.


    Zu deinem Schleifgeräusch.

    Das es nur eine Lüfterrad für die 400/500er Motoren gibt ist wohl, wenn es das richtige war, der klassische Montagefehler begangen worde und es wurde der Riemen beim Einbau geklemmt und dadurch ist die Mutter auf der Kurbelwelle nach dem starten oder kurzer Fahrt locker und die ganze Vario ist lose.

    In dem Fall hat man dann dieses ekelhafte Schleifgeräusch.

    Beim montieren muss der Riemen hinten im Wandler ganz tief sitzen damit der Riemen vorne lose zwischen den Scheiben liegt.

    Nur so kann das mit dem richtigen Drehmoment angezogen werden.

    Dann gibt es noch den Fehler das die Scheiben, die hinter der Kurbelwellenmutter sind, falsch angeordnet sind.

    Da ist eine dicke Tellerfeder dabei und da ist die Montagerichtung enorm wichtig da diese sonst die Aufgabe für eine hohe Vorspannung zu sorgen nicht übernehmen kann.

    Da gibt es sogar Youtube Videos wo diese falsch montiert werden und eben als Beilagscheibe betitelt werden.

  • Nicht zu vergessen die Scheibe vor der Kupplungsglocke zum Variodeckel, wenn man die vergisst und dann die Achsmutter anzieht, gibt es auch leckere Geräusche zwischen Glocke und Deckel! 8o;)

  • Hallo Leute habe den Fehler gefunden :cursing::cursing::cursing::cursing::schlag1::schlag1: !!!!!!!!!!!! Es war meine Schuld habe vergessen die vordere Schraube (Lüftungsrad)mit dem Drehmomentschlüssel anzuziehen habe nur den Schlagschrauber benutzt aber auch das Blockierwerkzeug darauf bestehe ich ^^^^^^^^:D:D:thumbup::thumbup:


    Danke noch einmal für eure Tips und Ratschläge sie haben mir sehr geholfen


    Gruß Roller Axel

  • Aaaargh! 8|

    Mit dem Schlagschrauber auf der Kurbelwelle eines 4-Takters...

    Ob mit oder ohne BlockierWerkzeug, ist davon DRINGEND abzuraten.

    Ich weiß das die meisten diese Praxis aus der Schrauberei an 2-Taktern gewohnt sind, aber bei einem 4-Takter sieht das ganze anders aus.

    Hinter der Rückwand der Vario, sitzt auf der Kurbelwelle ein Kettenritzel, das mit einem "niedlichen" dünnen Kettchen den Ventiltrieb, also die Nockenwelle im Zylinderkopf antreibt. Ernsthaft, ich habe Freundinnen, die tragen dickere Ketten an Hand- oder Fußgelenk. Und mit dem Schlagschrauber zerrt Ihr dann mit der vollen Gewalt an diesem kleinen Kettchen.

    Mit freundlichen Grüßen / Kind regards

    Oliver


    Ein Funken schlagender Hauptständer ist keine Geschlechtskrankheit 8o

  • ...gibt 'ne klare Anweisung von PIA höchstselbst.

    Kein Schlagschrauber an der Kurbelwelle.

    Und deren BlockierWerkzeug ist ein ziemlich präzises gedrehtes Werkzeug. Und dennoch verbieten sie es ihren Service-Werkstätten.

    Mit freundlichen Grüßen / Kind regards

    Oliver


    Ein Funken schlagender Hauptständer ist keine Geschlechtskrankheit 8o

  • ...naja, Sven hat da schon recht, mit dem angesetzten Blockiertool, kann da nicht wirklich viel passieren.


    Aber würde ich's riskieren? Nö, ich für meinen Teil sehe den Vorteil mit dem Schlagschrauber nicht mehr. Den langen Drehmomentschlüssel brauche ich eh, das Blockiertool auch, damit habe ich die Vario praktisch genauso schnell auf/zu und muss ein Werkzeug weniger rausholen.

    Und ich durfte leider schon persönlich erfahren, wie eng PIA das A**loch zukneifen kann, wenn es um Garantie-/Kulanzfälle geht.


    Dazu kommt: Wir wissen alle, das hier auch teilweise "Experten" reingucken, die nur die Hälfte lesen, das Blockiertool übersehen und dann iss' die Uhr plötzlich kaputt, das Geschrei groß und Schuld sind natürlich die "Deppen aus dem Forum".

    Iss' ja klar, wenn der Bauer nicht schwimmen kann, iss' die Badehose schuld :/


    Sven kann das gerne so machen, ich bin meine Warnung losgeworden und kann gut mit diesem "unentschieden" unter Schraubern leben. Mit zunehmendem Alter greift man halt gerne auf mechanische Hilfsmittel zurück *duckundwech*

    Wo kam das denn jetzt her? *unschuldigguck* :Floet: Wer war das?


    PS: Was Lustiges am Rande, ich glaube mein Notebook hat Durst, die Rechtschreib-Prüfung versucht ständig aus "Blockiertool" "BockBierTool" zu machen 8o

    Mit freundlichen Grüßen / Kind regards

    Oliver


    Ein Funken schlagender Hauptständer ist keine Geschlechtskrankheit 8o

    Einmal editiert, zuletzt von Lio72HH ()

  • Ich verbaue bei den neueren Modellen oft 18, oder 19'er Pulleys, bei Komplettumbauten mit Sportvario "Molossi Multivar 2000"; Polini Delta-Clutch Maxi Speed (2-Backen Kupplung) und die Polini Speedbell Maxi-Speed Evolution. Das ist ein sehr gutes Set und arbeitet bestens zusammen auch mit der weißen Gegendruckfeder von Malossi die im Multivar-Set mit drin ist und vorallem endlich ein italienischer Antrieb und nix mehr von/aus Taiwan! ;-)


    Gruß


    Doc Sisko

    Hallo ich möchte an meiner 2018er 500 hpe auch eine Optimierung vornehmen.

    Gibt es mittlerweile Probleme,mit den verbauten teilen oder bzw ,könnte ich um eine aktuelle Liste der zubehör Teile haben ,welche ich benötige um ihn ein wenig spritziger zu machen.



    Mfg Kevin

  • Schwierig, es gibt wohl einige empfehlenswerte, aber nicht "DIE" Teile schlechthin. Willst du tatsächlich nur ein wenig spritziger fahren, reicht es, wenn du dir leichter Pulleys einbaust. Auch hier kann dir niemand sagen welches Gewicht für dich am besten geeignet ist. Bedenke, dass deine mögliche Vmax umso mehr leidet, desto niedrigere Gewichte du wählst.


    Beispiel: Ich hab 14er drin zusammen mit anderen aufeinander abgestimmten Komponenten und auf gerader Strecke ist bei etwa 150-155 Tacho Schluss. Dafür schießt er bis 145 ohne Loch rauf ^^

    Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden. Wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen.

  • Ja das stimmt natürlich ! Ich denke mit den 19er Pullys in Verbindung mit den molossi multivar 2000 .Dürfte es seinen Job erledigen ...nur wenn schon die variomatik offen ist ,ob man nicht gleich paar mehr goodies verbauen :-) wollte einfach nochmals in die Runde fragen , wie zufrieden ihr so seit mit den umbauten .

  • Sehr zufrieden, würde ich immer wieder sofort als erstes machen. Ohne Antriebsoptimierung sind unsere Roller schon sehr träge, egal ob 300er oder 500er. Und 170+ Vmax brauch ich mit den Dingern auch nicht, das macht dann irgendwann ohnehin keinen Spaß mehr aufgrund des Fahrwerks.


    Wenn du gleich alles reinbauen willst hat sich am besten die Multivar mit Pulleys drin und die Polini 2G Kupplung bewährt. Die Kupplung gibt es leider nicht mehr, ich denk stattdessen verwenden die meisten nun die Malossi Fly Clutch. Beim Riemen scheiden sich die Geister, die meistverwendeten sind hier die Kevlarriemen von Polini und Malossi und der verstärkte Dayco. Bei Gegendruckfeder und Kupplungsfedern kommt es auf das an, was man damit erreichen will.

    Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden. Wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen.

  • Genau so sieht es aus - jeder empfindet anders oder hat auch andere Prioritäten.


    Ich wolle "nur" das lästige Geruckel loswerden und am Ende wurde es das "Komplettpaket" mit 19er Pulleys.


    Ich würde nicht mehr ohne fahren wollen.

    Es war preiswert - also den Preis wert.


    PoWder

  • Dann sollte ich wohl auch langsam mal daran denken meine Kleine upzudaten. Spaß macht es nicht wenn auf der Landstraße so ein "Langsamfahrer" vor Dir her dödelt und Du nicht überholen kannst weil da keine Beschleunigung mehr kommt.

    Außer Pulley hab ich noch nichts angepasst, aber da meine Vario defekt ist, könnte ich ja mal was anderes verbauen lassen.

    Gruß

    Matty


    :dreifi2: immer schön voraus schauend agieren :roller:

  • Ich würde die Fly Clutch einzeln zusammen mit der Polini Speed Bell nehmen. Diese Glocke ist von allen am besten verarbeitet und dazu aus einem Stück gefertigt.

    Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden. Wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen.