K├╝hlwasser!!! Es tropft ­čÖä

  • Hallo Gemeinde,

    mein Spielzeug MP3 500LT macht mir Sorgen.

    Ca. 2-3 Wochen nach Kauf meines gebrauchten MP3 bemerkte ich eine leichte Tropfung unterhalb der Nase (des K├╝hlers). Diese(r) Tropfen hing an einem Stahlr├Âhrchen, das in Fahrtrichtung links seitige.

    Es lie├č mir keine Ruhe und ich bin damit zum H├Ąndler. Der Sache nahm man sich dann gleich an und dr├╝ckte das System ├╝ber eine halbe Stunde ab. Es wurde zwar K├╝hlwasser nachgef├╝llt, aber von der Menge war es wohl nicht viel. Zu Hause angekommen kontrollierte ich den K├╝hlwasserstand dann bei kaltem Motor und konnte bis zur Max-Angabe ca. 300ml nachf├╝llen.

    Es ist auch etwas seitlich daneben gegangen. Von daher dachte ich in der Zeit danach, was sichtbar war, w├Ąre noch immer dadurch gewesen. Nur sind seit dato auch ca. 700km gefahren worden und vom daneben gie├čen, kann das jetzt auch nicht mehr sein.

    Als ich vorhin nach Hause kam, war gleich wieder ein Tropfen an besagter Stelle. Diesen putzte ich ab. Daraufhin lie├č ich den Motor ca. 5 min. im Stand laufen und siehe da, der n├Ąchste Tropfen erschien.

    Da ich wegen dieser Vorkommnisse vor jeder l├Ąngeren Fahrt den Deckel des K├╝hlwasserbeh├Ąlters abschraube, und den K├╝hlwasserstand kontrolliere, ist es mir r├Ątselhaft keinen!!! grossen Verlust, ohne jedesmal was nachzuf├╝llen zu beobachten. Kann es sein, da├č sich das K├╝hlwasser bei W├Ąrme derart ausdehnt, dass es sich irgendwo einen ├ťberlauf sucht?

    Es ist bis zu dem Stand, wie in der BA beschrieben, nachgef├╝llt worden.


    Da der Betrieb nur eine kleine Werkstatt hat, und das Hauptaugenmerk wohl dem Verkauf dient, ist dieser aufgrund Corona bis auf weiteres eingestellt.


    Jetzt brauche ich eure Hilfe.

  • Moin,


    Man sieht, das da ein dicker Tropfen ist, so das man die Undichtigkeit gut finden sollte.

    Im Deckel ist ein ├ťberdruck-Ventil, das k├Ânnte defekt sein.

    Wie du schon richtig erkannt hast.. zuviel K├╝hlwasser im System ist nicht Gut, Der entstehende ├ťberdruck wird ├╝ber den Deckel abgelassen.



    Ich w├╝rde als Erstes, deine Front abbauen und den K├╝hler auf sichtbare Besch├Ądigung pr├╝fen.. Wenn du das ganze Geraffel abgebaut hast,

    suche einfach nach Laufspuren des K├╝hlwassers.. Vielleicht hat du einen Steinschlagschaden..


    K├╝hlwasserbeh├Ąlter habe des ├Âfteren Risse, die Einmal-Klemmschelle an den Schl├Ąuchen, haben sich oft als Fehlerquelle entpuppt.


    Ansonsten MP3 laufen lassen und beobachten wo das K├╝hlwasser auftaucht.


    Viel Gl├╝ck bei der Suche !

    Gru├č

    Stefan :Wink:


    wo ich bin klappt nix, aber ich kann ja nicht ├╝berall sein ;)

  • Vielen Dank, f├╝r deine schnelle Antwort.

    Bevor K├╝hlwasser von der Werkstatt nachgef├╝llt wurde, tropfte es gelegentlich schon.

    Der Bereich zwischen Ausgleichsbeh├Ąlter und dem Schlauch der nach unten Richtung K├╝hler f├╝hrt, ist augenscheinlich trocken und ohne Laufspuren.

    Ich vermute, es muss sich im Gro├čraum K├╝hler befinden. Merkw├╝rdig ist bei alldem, dass trotz der gefahrenen KM, kaum ein Abfall des K├╝hlwassers sichtbar ist.

  • Moin,


    Vielleicht wurde ja wirklich zuviel eingef├╝llt.


    Wenn du deine MP3 vorne zerlegt hast, kannst ja gleich deine LKL abschmieren

    und das LKL Spiel kontrollieren.


    Bremsfl├╝ssigkeit des RL Systems wechseln, wenn N├Átig.


    Dann hat sich das Ganze gleich gelohnt. ;)

    Gru├č

    Stefan :Wink:


    wo ich bin klappt nix, aber ich kann ja nicht ├╝berall sein ;)

  • Ich fahre seit 25 Jahren Piaggio Roller und habe nur rote K├╝hlfl├╝ssigkeit in meinen Rollern gehabt.Deswegen wundere ich mich das die K├╝hlfl├╝ssigkeit gr├╝n ist.

    Sollte der Roller nicht mehr laufen, m├╝sst ihr euch nicht gleich besaufen. (von Roller Rolf):roller:

  • Da wo der Empi her ist, wurde blau nachgef├╝llt.

    Zuhause angekommen bemerkte ich, dass der Stand noch immer nicht auf Normal war, fuhr am n├Ąchsten Tag zu einem Empi H├Ąndler, der mir Gelbgr├╝n passend verkaufte. Nach meinen Recherchen vertr├Ągt sich Gelbgr├╝n mit blau, nur sollte m├Âglichst kein Rot mit im Spiel sein.

    Das es original Rot sein soll, wusste ich im Vorhinein. Das teilte ich auch meinem verkaufenden H├Ąndler mit. Der f├╝llte aber blau nach.

    Fahre mittlerweile fast 1000km damit, nur diese Tropfung, die widerum kaum zur Abnahme des K├╝hlmittel f├╝hrt, verwundert.

    Bin heute wieder 70km gefahren und habe auch mal die Temperatur mit den H├Ąnden, an und abgehend an der Pumpe kontrolliert. Da scheint alles ok, bzgl. verstopften K├╝hlmittel Kan├Ąlen.

    Morgen wei├č ich mehr. Da habe ich ein Date mit dem Monteur beim verkaufenden H├Ąndler.

  • Moin,


    Es sollte wohl immer die Rote Version genommen werden, da diese Fl├╝ssigkeit, kein Aluminium aufgreift.


    Wenn du als letztes Gelb-Gr├╝n nachgef├╝llt hat.. und du dir die Farbe auf deinem Foto anschaust, sieht das nach kr├Ąftigen Gr├╝n aus..

    Da du vermutlich nicht Literweise nachgef├╝llt hast, wird das meiste noch oben in deinem Ausgleichsbeh├Ąlter sein.


    Daraus k├Ânnte man schlie├čen, wo das Gr├╝ne Fl├╝ssigkeit herkommt.

    Entweder beim Nachf├╝llen gekleckert .. oder vielleicht ein Haar-Ri├č im Ausgleichsbeh├Ąlter, Schlauchschelle.. etc.


    Wenn der Motor einmal richtig Warm geworden ist, w├Ąre das Gr├╝ne mit Blauen vermischt und somit das Gr├╝ne nicht mehr die Intensiv.

    Gru├č

    Stefan :Wink:


    wo ich bin klappt nix, aber ich kann ja nicht ├╝berall sein ;)

  • Achtung, wenn sich die Fl├╝ssigkeiten untereinander nicht vertragen, kann es sein, dass die K├╝lmittelpumpe kaputt geht! Ich hatte dass mit einer GT125L erlebt und bin damals mit dem Abschleppdienst nach Hause gekommen