Tacho / Steuergerät auslesen ???

  • hallo zusammen


    mir schwirrt da eine frage im kopf herum die mich seit tagen nicht losläst.


    kann man /frau/ Werkstatt / Piaggio (hersteller) die ECHTEN Km aus dem steuergerät auslesen ???


    Hintergrund: km drehen, kennt man ja aus dem KFZ bereich. ( oder sollten man kennen )


    ist das auch bei der mp3 möglich ?


    ich selber bin mal einem sollchen schwindel auferliegen, hat eine menge geld gekostet, anwalt, gericht, und am ende doch auf den kosten sitzen geblieben

    da beim verkäufer nichts zu holen war. diesen zirkus möchte ich mir nach möglichkeit ein weiteres mal ersparen.


    im netz habe ich nichts passendes gefunden und eine anfrage beim händler ergab, nein könnten sie sich nicht vorstellen ???

    des weiteren hatte ich eher das gefühl das er einer seinen maschinen für fast 11000€ verkaufen wollte,

    weil er das gesprräch dahin lenkte statt mir auf meine frage zu antworten.


    wenn man sich auf dem markt umschaut gibt es auffallend viele maschinen die unter 1500km gelaufen haben und 3-5 jahre alt sind.

    selbs ein frankfurter händler hat eine reihe von maschinen mit 600- 1100 km da stehen.

    da stellt sich mir die frage machen die leute keine probefahrt um festzustellen ob sie mit der maschine klarkommen?

    warum stellt man sich eine maschine für fast 11000€ hin und fährt sie dann nicht? über jahre hinweg ohne sie wieder zu verkaufen ( wertverlust, jeden tag)

    krankheit, ja möglich aber die ausrede kommt mir einfach zu oft vor. ( private anzeigen)


    natürlich ist mir die brisanz des themas bewust, und das unwohle gefühl was aufkommt wenn man realisiert, das am eigenen fahrzeug was nicht stimmt.

    aber totschweigen ist auch keine lösung, bin da eher für eine offene diskusion um die problematik aufzudecken.

    denn nur wenn man die tricks sollcher leute kennt kann man sich dagegen schützen.

    und ja man kann auch am fahrzeug nach altersspuren suchen, aber wenn ein schwindel gut gemacht ist, findet man nichts was man nicht finden soll.


    ich würde mir eine offene diskussion ohne schlag2 wünschen, aber nach möglichkeit faktenbasierend.


    mein backround liegt im KFZ bereich, technisches verständniss vorhanden, aber so gut wie keine erfahrung im motorradbereich.


    ansonsten bin ich der neue, mit echter schrauberseele und werkzeug aus eigener werkstatt.

    auf der suche nach einem/mehreren gleichgesinnten im großraum 646.. Fürth/odw

    mit einem kernigen humor und meist einem flotten spruch, jedoch mit dem stetigen anspruch, nicht unter die gürtellinie zu treffen;)

    und die obligatorischen ausfahrten dürfen ja auch nicht fehlen sowie ein stammtisch zum fachsimmpeln:mp3:


    freue mich auf eure kommentare........:Kaffee:

  • Hallo Hoger


    Ob man die "echten" km auslesen kann, weiss ich auch nicht.

    Km-Zähler zurücksetzen ist nicht nur im KFZ-Bereich möglich. Leider wird das auch bei Motorrädern immer wieder gemacht.


    Ich bin mit einem Freund an einer Frühlingsausstellung eines Motorradhändlers im Kreis Waldshut auf ein ehemaliges Fahrzeug von ihm gestossen. Es waren sogar noch seine Aufkleber drauf. Er hat die GSX100F neu gekauft und mit 60'000km wieder verkauft. Beim Händler stand sie gerade mal mit halb soviel Km auf dem Tacho...


    Dass beim MP3 viele Fahrzeuge mit sehr wenig Laufleistung angeboten werden, erstaunt mich hingegen nicht. Die Möglichkeit mit Autoführerschein ein 500er zu pilotieren sind verlockend und ich kenne 2 Fälle von Leuten, die sich so ein Ding gekauft haben (beide ohne Motorradführerschein / Motorraderfahrung) und sich bei der ersten unbekannten Situation auf die Nase gelegt haben. Danach lässt man's erst Mal stehen und anschliessend verkauft.


    Gebraucht kaufen ist Vertrauenssache. Ich würde jemanden zur Besichtigung / Probefahrt mitnehmen, der sich damit auskennt. Bremsscheiben, Bremsbeläge, Gummis und Griffe auf Verschleiss kontrollieren, Spiel im Lenkkopflager und Fahreigenschaften sind wichtige Indikatoren zur Kaufentscheidung.


    Im Zweifelsfalle und wenn es die finanziellen Möglichkeiten zulassen = neu kaufen.

  • Hallo Holger


    Interessante Frage


    Natürlich kann man auch in dem Motorradsektor eine Kilometermanipulation nie ausschließen.

    Wer betrügen und belügen will wird es tun,egal was im Gesetzbuch steht.

    Wenn ein gebrauchtes Motorrad mit wenig Kilometer, unter 3000 km ,schon neue Reifen

    zum Verkauf bekommen hat ist das meistens komisch und verdächtig.

    Die Kilometer Leistung eines Fahrzeuges ist wohl für viele ein Kriterium.

    Das über die Behandlung eines Fahrzeuges wohl wenig aussagt.


    Wenn ein Fahrzeug mit 10 000 km schon neue Bremsscheiben bekommen hat,dann kann

    davon ausgehen da stimmt was nicht.

    Nicht die Bremsklötze sondern die Scheiben.



    Gruss Klaus

    Dateien

    Die wichtigen Dinge im Leben,sind nicht die Dinge.

  • Ich glaube nicht das man die tatsächlich gelaufenen Km bei einer EmPi auslesen kann.


    Ich würde aber folgendes in Erwägung ziehen:

    1. Bei dem Händler wo das Fahrzeug neu gekauft wurde mal eine Anfrage starten ob zu dem schon mal eine Wartung durchgeführt wurde (über Fahrgestellnr.). Beim alten System hat der Händler auch immer Unterlagen zur Hand.


    2. Ab dem neuen System ist jede Wartung ja auch bei Piaggio hinterlegt hier kannst du auch Anfragen und so Gewissheit bekommen.


    Beides natürlich Vorausgesetzt, das überhaupt eine Wartung durchgeführt wurde.


    3. Auf Verschleiß überprüfen.


    Grundsätzlich würde ich aber ohne all diese Nachweise die Finger davon lassen und nur einen Kaufen wo all das nachweisbar ist und obendrauf eher beim Händler holen. Die paar Kröten mehr machen den Kohl auch nicht Fett, im Gegenteil.

  • Hallo Holger,


    wenn Du auch nur ansatzweise Bedenken hast, mach es wie Antonio es vorschlägt: NICHT kaufen!


    Wenn es keine Nachweise zur Wartung gibt, dann gibt es entweder keine Wartung oder der Kilometerstand wurde gedreht.


    Gerbrauchtfahrzeugkauf ist und bleibt Vertrauenssache. Die einzige Alternative ist Neufahrzeugkauf.


    PoWder


    PS: Und falls jemand eine Idee, Software oder sonstiges Wissen hat, bitte daran denken, daß wir ein öffentliches Forum sind.

    Eine "Anleitung" - auch wenn Sie nur zur Kontrolle dienen soll - werden wir umgehend löschen müssen.

  • oder Gebrauchtfahrzeug vom Händler = Garantie

  • Hallo ich habe mein MP3 500ie BJ2012. privat gekauft 2018 mit 989km der MP3 hat 6jahre in ein beheizbaren Raum gestanden neuer zu stand tüv wurde ümmer duch geführt. Nicht alle privat Leute wollen wenn sie ein Roller verkaufen einen über den Tisch ziehen es gibt ümmer schwarze Schafe die des versuchen....PS Wartung mache ich selber mit Rechnung nachweisbar und km stand.....gr.Hans8):DaumenH:

  • Erstmal herzlich Willkommen und Moin Moin aus dem Norden! Die gleichen Fragen hatte ich mir damals auch gestellt und die Preise für Gebrauchte gaben dann noch zusätzlich den Ausschlag für den Kauf eines Neufahrzeuges!

    Wenn man vielleicht einen Händler des Vertrauens in der Nähe hat und man bei ihm ein gutes Gefühl hat ist das vielleicht etwas anderes aber hier im Norden sind die Händler/Werkstätten dünn gesäht! Klar könnte ich nach Hamburg aber den Großstattzuschlag wollte ich nicht zahlen! Bsp. Reparatur einer alten BMW Bj.2002 in Hamburg ca. 2500€ bei uns auf dem Land ein Tausender weniger!!!

    Und dann halt noch die Garantie beim Neuen! Ist halt nicht ganz einfach das Thema!

    Gruß Ralf:mp3:

  • Moin,


    :Hi: und Herzlich Willkommen hier im MP3-Forum :dreifi:


    Der KM-Stand der Digital-Tacho´s läßt sich nicht mit dem Diagnose-Gerät auslesen, geschweige denn Ändern.


    Bei den neuen TFT-Tacho weiß ich es nicht.

    Gruß

    Stefan :Wink:


    wo ich bin klappt nix, aber ich kann ja nicht überall sein ;)

  • Moin,


    Nutzung und Tücken des RL-Systems und deren Auswirkungen, (Gasannahme gesperrt, Sitzbank-Kontakt)

    Handbremse.. zB das diese nicht elektronisch überwacht wird, genauso wie der Hauptständer.

    Mögliche Fehlermeldungen und deren Bedeutung. ( im gewissen Rahmen)


    ABS / ASR Nutzung, sowie Kalibrierungen,


    Starten nur möglich, wenn der Gashahn in Leerlauf-Position ist.

    ECO-Modus und was das bedeutet ( RidebyWire )


    Fall-Sensor, Kill-Schalter, Wegfahrsperre,

    Programmieren von weiteren Schlüssel oder löschen der selbigen,

    Handhabung der MP3 im Allgemeinen..


    usw...

    Gruß

    Stefan :Wink:


    wo ich bin klappt nix, aber ich kann ja nicht überall sein ;)

  • Also wenn man wirklich tricksen will dann geht das bei einem 2 oder 3 Rad genauso einfach wie bei einem Auto auch bei digitalen Tachos oder TFT Schirmen. Bei Grip gab es mal eine Folge dazu hier das Tube Video:

    (interessant ist die Sequenz von Minute 05:20 bis 10:00)


    Ich denke das die Roller oder Motorräder die OBD Stecker haben und auch eine Software installiert haben genauso manipulierbar sind wie alle normalen KFZ bei den Autos.

    Krass ist die Möglichkeit sein eigenes Blanko-Scheckheft zu bestellen in der Bucht und quasi alles eintragen was man will =O