Petition, bitte mitmachen

  • Hi,

    ich sehe keinen Grund dazu.

    Wenn ich sehe wer hier alles 50er fährt, frage ich mich ob das wirklich eine gute Idee ist.


    Wer schneller fahren will muss halt was größeres machen.


    Sorry, ist halt mein Standpunkt.

  • Wieviele Sekunden bin ich denn früher an der nächsten Ampel wenn die 50 er 60 fährt? Macht sich das bei 10 kmh überhaupt bemerkbar?:/;)

    Und eins ist sicher Leute, es dauert nicht mehr lange dan ist weites gehend sowieso nur noch 30 erlaubt!:cursing: Zumindest im Stadtverkehr!


    Was für mich viel interessanter wäre, wenn man wie vor April 1980 oder 81 weiß nicht mehr genau, wieder ne 125 er mit PKW Führerschein fahren dürfte.

    Das wäre doch cool oder nicht. Und die 25er und 45er Vierräder aus dem Strassenerkehr verschwinden wenigstens von Land, Bundes und Kreißstrassen.8o8o8o;)

    Wenn du fern der Heimat bist, weißt du erst wie schön sie ist.

  • Bitte nutzt für Pro und Contra direkt die Petition - dort gibt es reichlich Input beider Seiten für Interessierte.


    Hier ging es dem Threadersteller ausschließlich darum auf die Petition aufmerksam zu machen.

    Jeder entscheidet dann für sich selbst ob Mitmachen gewünscht ist.


    Dankeschön.


    PoWder

  • Ich bin jahrelang eine 50er in München gefahren und kann nur bestätigen, dass auch ich ständig abgedrängt wurde, nur weil ich zu langsam gewesen bin.

    Die 125er Regelung ist genau so wichtig, allerdings gibt es auch Führerschein-Neulinge, die nen Roller fahren wollen würden. Und 45 km/h ist meiner Meinung nach eine Zumutung.

    Der Hubraum des Fahrzeugs sollte den des eigenen Hirns nicht übersteigen. :mp3:

    Spritmonitor.de

  • Ich bin jahrelang eine 50er in München gefahren und kann nur bestätigen, dass auch ich ständig abgedrängt wurde, nur weil ich zu langsam gewesen bin.

    Die 125er Regelung ist genau so wichtig, allerdings gibt es auch Führerschein-Neulinge, die nen Roller fahren wollen würden. Und 45 km/h ist meiner Meinung nach eine Zumutung.

    Hallo

    Das mit der Zumutung ist schon nicht ganz falsch und mit der 125 Reglung würde ich sehr begrüßen. So wie das noch bis 1.4.1980 war. Ich möchte mal wissen was am 2.4.1980 anders war. Was ich richtig und wichtig finden würde sin Praktiche Fahrstunden in angemessener höhe für die die das möchten.

    Inbezug auf 50kmh das finde ich garnicht so schlimm. Da in Ortschaften oder Städten wie zb. Berlin meist sowieso nur 50 gefahren werden darf und es sich in ein paar Jahren sicher auf 30kmh einpegeln wird (dank G.)finde ich die von 50 auf 60 garnicht so wichtig. Viel eher würde ich es begrüßen wenn man entweder Radstreifen so breit machen würde das dort Mofas mit ihre 25kmh fahren dürften "gibt es alles schon" oder, auch auf die gefahr hin das ich dafür

    aufs Maul bekomme:schlag1:, Mofas aus dem immer stressiger werdenden Straßenverkehr verband werden :/. Aber wer weiß gegen welchen Artikel im GG das verstoßen würde. Es gibt in unserer Verkehrsführung so viele Dinge die seit vielen Jahren mal dringend`s überdacht werden müßten wie zb. Parkplatzgrößen das sind Maße die stammen aus den 60`er (Käferzeiten) oder die Schilderwälder usw. usw.

    Liebe Grüße

    Siggi;)

    PS. Das ist aber nur als meine Persönliche Meinung zu diesem Thema zu sehen.

    Wenn du fern der Heimat bist, weißt du erst wie schön sie ist.

  • Das wiederum ist für mich unsinnig. Wenn du NUR von Berlin ausgehst, mag es unter Umständen stimmen... aber Deutschland besteht nun mal nicht nur aus Berlin. Ich frage mich, warum man sich damals ausgerechnet 45 km/h ausgedacht hat, anstatt z.B. 50 oder 55 km/h.

    Ich kann aus Erfahrung sagen, dass du mit 45 km/h immer eine Verkehrsbehinderung bist (hier teilweise schon in 30er-Zonen). Und ob es dich bei 45 oder 55 km/h schmeißt, macht auch nicht mehr viel aus, wenn du falsch angezogen bist. ;)

    Und was die 125er Regelung angeht: ich bin von einer 50er direkt auf die Pia mit 500 ccm umgestiegen - ohne, dass eine Schulung notwendig gewesen wäre.

    Da könnten wir jetzt streiten, was sinnloser ist: Schulung bei 125 ccm oder doch vielleicht 500er ohne Schulung.

    Der Hubraum des Fahrzeugs sollte den des eigenen Hirns nicht übersteigen. :mp3:

    Spritmonitor.de

  • ...Was ich richtig und wichtig finden würde sin Praktiche Fahrstunden in angemessener höhe für die die das möchten...


    Wer das MÖCHTE ruft in einer Fahrschule mit Zweirad an und bucht sich Fahrstunden.

    Bei uns geht das gegen Geld in jeder Fahrschule...


    Ich finde die 125er mit Autoführerschein - Regel super und hoffe das die kommt!

    Je mehr Leute "Zweirad" fahren, desto größer ist das "Verständnis" für 2 oder halt drei Räder.


    Mit einem Fahrrad kann man sich auch böse auf die F. legen. Das ist wie mit den E-Rollern: JEder ist selbst verantwortlich und wer fährt als wäre er/sie/es der bester Rollero seiner Stadt macht halt Bekanntschaft mit dem Asphalt. Mein Mitleid hält sich in Grenzen.


    PoWder