Neues Yamaha Dreirad mit 300 Kubik

  • Danke für deine Eindrücke!

    Die Problematik mit Roll Lock System würde mich jetzt nicht abschrecken da ich es auch beim Empi nur beim Tanken benutze.

    Das was mich beim Empi am meisten stört ist die kaum vorhandene Federung der Vorderräder! Bei unseren schlechten Straßen würde ich gerne die beschriebene weiche Federung der Yamaha haben!


    Gruß Ralf:mp3:

  • Vielen Dank zunächst mal für deine Eindrücke.

    Also mir wurde das auch vorgeführt mit dem Aufsteigen, der Roller kippte aber nie um. Es ist sicher gewöhnungsbedürftig wenn man so viele Jahre etwas anderes gewöhnt ist aber ich denke es ist genauso mehr oder weniger Alltagstauglich wie bei der Empi.


    Was das Display angeht haben das wohl alle, als ich heute um 16 Ihr nach Stuttgart gefahren bin habe ich von meinem Tacho auch nichts gesehen. Stört mich jetzt aber nicht sehr... Sitzposition kurz geändert und alles ist gut.


    Ich finde deinem Bericht und dein ersten Eindruck Klasse.

    :dreifi: Das was wir im inneren sind zählt nicht, was wir tun zeigt wer wir sind! :dreifi2:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Cinquecento_EmPi ()

  • Frage: Wieso hat ein Dreirad einen Seitenständer? Erschließt sich mir bei dem Fahrzeugkonzept nicht.

    Die Frage könntest du an sich bei jedem Zweirad mit Hauptständer stellen. Ich hätte an meinem 500er gern nen Seitenständer. Aber eher so Plug & Play, für selber bauen bin ich dann doch zu faul ^^

  • :Hi:


    Vom Yamaha Händler gab es übrigens noch eine weitere Erklärung zur knappen Verfügbarkeit des Tricity 300.

    Da der Tricity 300 momentan noch einen Euro 4 Motor hat, haben die Händler eher vorsichtig disponiert/geordert.

    Damit Sie im neuen Jahr nicht auf Euro 4 Modellen sitzen, die ab 1.Januar 2021 nicht mehr verkäuflich sind.

    Daher wird es eine Modellpflege auf Euro 5 geben.


    :CU:

  • Klasse Bericht Hans-Peter!


    Ich habe heute um 15:00 Uhr auch einen Termin bei Yamaha, allerdings das etwas größere Dreirad ;)

    Ich halte mal zusätzlich Ausschau nach einer Tricity.


    Rein Optisch (bis auf den Tacho) gefällt mir das Teil echt gut.


    PoWder

  • Ich hätte auch gerne einen Seitenständer am Empie ...


    Roll-Lock verwende ich meist nur zum rangieren auf dem Hof ... da ist Schotter/Kies ... an Kreuzungen nehme ich das Bein runter ... Sozius/Sozia gibt es bei mir nicht ...


    Das sich die Vorteile der Telegabel so gravierend bemerkbar machen ... vermutet habe ich es ... auch der CV3 von Kymco (wenn er denn kommt) soll ja Tele vorne haben.


    Größere Räder bergen immer Vorteile ...

    mit freundlichen Rollergrüßen :dreifi2:

    Stefan

  • :Hi:


    Noch ein Nachtrag zum Bericht:


    Das Keyless-Schlüssel System ist sehr nett.

    Wenn man vergisst den Zentral-Schalter in der Mitte auf Off zu stellen erinnert ein Piepen daran.


    Anlasser-Schalter ist auch gleichzeitig der Kill-Schalter.


    Verriegelungs-Schalter ist Links vor dem Griff (zwischen Griff und Bremshebel)


    Vom Motorrad stammt die Funktion das man bei ausgeklappten Seitenständer nicht den Motor starten kann.

    Wenn man es nicht kennt, fängst du das Suchen an. ;)


    :CU:

  • Der Tricity gefällt ganz gut... den mit dem EU5 560 cm³ Motor (Mehr PS und 2 Zylinder) ... träum, träum

    Der T-Max als Dreiradler hätte schon einen gewissen Charme. Aber vermutlich zu teuer. Kostet jetzt schon die beste Ausführung des 560er T-Max in Österreich 14.500,- Euro.

    Nachdem ich schon einen Rennrollator fahre, möche ich als langjähriger Rollerfahrer jetzt auch einen Dreiradroller. Der 300er Tricity ist mir zu schwach, daher stöbere ich etwas in eurem MP3 Forum.

    Es grüßt euch der Alfred aus Salzburg

  • Hallo zusammen,


    wo fange ich an soweit ich das verstanden habe gibt Piaggio ein Leergewicht an und Yamaha betankt, also könnte man noch 11 kg draufrechnen wo dann nur noch 2 kg übrigbleiben. Beim Display gebe ich dir recht da hätte ich mir auch ein negatives gewünscht also schwarz mit weisen zahlen (Das ist aber meckern auf hohem Niveau)! Die Yamaha ist wesentlich agiler und ruhiger auf unebenen Straßen als der MP3 durch das andere Konzept was sie verbaut haben, teurer ja aber hinten raus durch die doch Einfachheit des Systems und dem Aufbau des Fahrzeuges wiederrum günstiger in der Werkstatt. also ich habe mich für die Yamaha entschieden, weil sie mich mehr überzeugt hat als Piaggio und bekomme sie Morgen übergeben.:mp3::DaumenH:


    Grüße aus dem schönen Dresden

    Halte dich von negativen Menschen fern. Sie haben ein Problem für jede Lösung.


    Albert Einstein:DaumenH:

  • Wenn es so ist dann wäre das ja Klasse. Steht Euro 5 im Schein?

    So zum Abschluss muss ich mal korrigieren nachdem ich selbst in die Zulassung geschaut habe steht dort doch Euro 4 was komisch ist weil ab 01 Januar 2020 gilt Euro 5 für alle neuen Motorrad-Typenzulassungen (auch 125er), ab Januar 2021 dann für alle neu zugelassenen Motorräder. OBD II wurde wegen technisch großer Herausforderungen auf 2024 verschoben, eine neue EU-Geräuschverordnung dürfte ebenfalls 2024 kommen. Habe dann zur Absicherung noch mal Yamaha kontaktiert die mir auch EU 4 für den Tricity bestätigt haben!! X/


    Grüße

    Halte dich von negativen Menschen fern. Sie haben ein Problem für jede Lösung.


    Albert Einstein:DaumenH:

  • Ja das bezieht sich aber darauf wann die Zulassung des Typs von KBA erfasst wurde und das war in Fall vom Tricity noch im Jahr 2019. Deshalb gilt hier noch die Euro Norm 4.


    Ich hatte mit dem Schein deshalb gefragt weil jemand der hier in Forum ist und eine Tricity 300 hat geschrieben hatte das es Euro 4 ist.

    :dreifi: Das was wir im inneren sind zählt nicht, was wir tun zeigt wer wir sind! :dreifi2:

  • Selbst wenn er euro 6 hätte spielt das aber keine grosse Rolle für die Zulassung ,da von der Besteuerung immer noch euro 1 giltet, traurig aber war.

    Wann ist ein Reifen gut?? Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt!!! :Pfanne:

  • Selbst wenn er euro 6 hätte spielt das aber keine grosse Rolle für die Zulassung ...


    Sorry Schnitzelhengst - Deine Aussage zur Zulassung ist nicht richtig - das Thema Steuern ist für die Zulassungsstellen nicht wichtig.


    Die Verwirrung ensteht aufgrund der beiden Begriffe "Typenzulassung" und "neu zugelassen".


    Typenzulassung = Zulassung des Fahrzeugtyps - das hat nichts mit der Zulassung auf den Halter bei der Zulassungsstelle zu tun!
    Hier wird dem Fahrzeughersteller die Genehmigung erteilt, diesen Fahrzeugtyp in Verkehr zu bringen.


    Ab 2021 ist die Typenzulassung nicht mehr relevant, eine Erstzulassung auf den Fahrzeughalter erfolgt nur noch ab der Euro 5. (Im zitiertenText "alle Motorräder die neu zugelassen werden")


    Eine Tricity mit EU4 - Typenzulassung kann ab dem 01.01.2021 NICHT MEHR ERSTZUGELASSEN werden!


    Entweder der Hersteller/Händler lässt das Fahrzeug bis zum 31.12.2020 auf sich oder wen auch immer zu, ODER er kann die Maschine ab 01.01.2021 nicht mehr in Deutschland verkauft werden.


    Das erklärt aus welchem Grund die Verfügbarkeit eingeschränkt ist...



    Hier die komplette Info mit Quellenangabe:


    Quelle

    Im Januar 2016 trat die Euro 4-Norm für Motorräder in Kraft, die neu homologiert wurden. Seit Januar 2017 gilt die Norm für alle Motorräder, die neu zugelassen werden. Für 2020 steht mit der Euro 5 bereits eine weitere Verschärfung in den Startlöchern – zuerst für neue Typenzulassungen, also neue Modelle. Ab 2021 dann für alle Motorräder, die neu zugelassen werden.