Bremsen entlüften - vor allem Fußbremse

  • Hallo Zusammen,


    erstmal.... ich bin der neue..... habe hier viele Interessante Dinge gelesen und hoffe Ihr könnt mir auch helfen.


    Also ich habe bereits die Bremsen vorn entlüftet, allerdings wollte ich hinten und die Fußbremse auch machen.


    1. Wie hängt die Fußbremse mit den anderen zusammen?


    2. Wenn die Fußbremse eine eigene Leitung hat, muss diese doch ein eigenes Ventil haben zum entlüften?

    Kapiere nicht wie dieses System aufgebaut ist.


    Danke vorab.


    Schönen Montag


    Pelle1406

  • Moin,


    zur Info:


    Bremshebel rechts > nur für die Vorderbremse

    Bremshebel links > nur für die Hinterbremse

    Fußpedal > Integral Bremse.. wirkt auf die Vordere sowie auf die Hintere Bremse.. (gesteuert über ein Regelventil)


    Wie das System entlüftet werden soll, steht im Werkstatt-Handbuch.

    Gruß

    Stefan :Wink:


    wo ich bin klappt nix, aber ich kann ja nicht überall sein ;)

  • Nicht jeder hat ein Werkstatt Handbuch ;)

  • Moin,


    Na, dann kennst du ja deine nächste Aufgabe ;)


    Das soll nicht gehässig klingen..


    Nur ist es besser, du liest dir selber durch, wie das Ganze gemacht werden soll.

    Wenn ich das hier erkläre und es passiert was.. , dann kann es schnell heissen,,


    "Mist, hätte ich nur nicht darauf gehört.. jetzt hab ich den Scheiss"


    Bei solchen Sicherheitsrelevanten Arbeiten , sollte man auch nur dann machen, wenn man weiss, was man da macht und warum und wie :DaumenH:

    Gruß

    Stefan :Wink:


    wo ich bin klappt nix, aber ich kann ja nicht überall sein ;)

    Einmal editiert, zuletzt von old_wizard ()

  • Ich habe ein Werkstattshandbuch was 400 Seiten beinhaltet allerdings fehlt genau der Teil wie zu entlüften ist.


    Kann mir jemand dieses Handbuch als PDF zur Verfügung stellen?


    PS: Nicht böse sein aber wenn jeder ein vernünftiges Werkstatts-Handbuch hätte, würden wir keine Foren mehr vollschreiben :)

  • Moin,


    Sorry, das ich dir da Widerspreche..

    Mario´s Werkstatthandbuch (vermutlich) und der Link den du gepostet hast, ist für eine MP3-RL.. also für die Motorrad-Version.

    Die hat natürlich keine Fußbremse und daher fehlt auch die Anleitung für die Integral-Bremse.


    Gebraucht wird die LT-Version und da wird logischer Weise auch auf die Intergral-Bremse eingegangen.

    Vermutlich wird man jedes andere MP3-Werkstatt-Handbuch benutzen können, denn alles was nach der 400RL kam,

    waren LT-Versionen..


    Wegen Copyright.. kann und sollte das WB hier nicht öffentlich angeboten werden.. könnte teuer werden :Floet:


    Wenn ich mich nicht irre, sind das 3 Seiten Anleitung.., besser also vorher lesen und dann mit der Arbeit anfangen..

    Gruß

    Stefan :Wink:


    wo ich bin klappt nix, aber ich kann ja nicht überall sein ;)

  • Jaua,


    wenn ich denke, wie oft ich die Geschichte schon im alten Forum... einstellte und geschrieben hatte||8o


    Vieleicht könnte man dies..... nun endlich mal unter Technik ablegen und gut;)


    1. Hintere B. mit linken Hebel entlüften


    2. Fußbremse , entlüften am Ventil hinter der Frontverkleidung


    3. Vordere zwei mit rechten Bremshebel entlüften


    Dabei immer erst die alte Bremsflüssigkeit von Behälters herausziehen und für Erneuerung sorgen !


    Sollte die V. Bremse "schwammigen" Bremsdruck haben ggf. ein Rad hochstellen (Balken) fahren und entlüften

    dito die andere V Seite ggf. hilft es, aber ein gewisser, schwammiger Bremsdruck vorne gibt es öfter, vorallem bei den älteren

    Modellen.


    Grüße


    Anhang Quelle u. a. altes Forum/Netz

  • vielen Dank das ist klasse .....


    Kannst du mir sagen wo dieses Ventil ungefähr sitzt?

    Obwohl ich das Werkstattsbuch der LT habe, ist dieses Ventil nicht abgebildet .

  • Mario,


    von vorne Rechts gesehen ROT markiert!


    In der Anlage Mp3 Bremsen entlüften2

    auf der ersten Seite (27) ist das Ventil bzw. der Entlüftungsnippel eingezeichnet!


    Das Frontschild (Scheibe) mit Halterung muss weg, nicht die Frontverkleidung, wie im Bild!


    (link von der LKL Abschmiergeschichte)


    https://www.vespaforum.com/man…g%20Adjustment%202010.pdf


    unten im Anhang pdf sieht man den Nippel nochmals gut eingezeichnet


    Grüße

  • Hammer .... hast Licht ins dunkle gebracht ....



    Jetzt mal eine Frage zum Roll Lock.... im Prinzip ist das Roll Lock auch eine Bremse .... in den Kurven habe ich ein knacken und mein Pia... Händler sagt das liegt am Roll Lock die Carbon Belege müssen erneuert werden .... ich finde Nrigends diese Ersatzteile.


    Eine Idee ??

  • Moin Moin,


    jaua, knacken in den Kurven, die Beläge für den Roll Lock wechseln=O8|:/


    ehrlich gesagt........dies ist mir neu, noch von keinem Händler gehört, auch nicht hier im Forum seit 2010

    und wenn ich die vielen 10 TKm von Kollegen und mir zusammen nehme.............


    Wie soll sich das technisch verhalten:?:


    Ich würde ggf. noch ein anderen Händler fragen


    Grüße

  • Moin,


    Michele007


    Es bisschen mehr Sachverstand hätte ich ja zu getraut;)


    Also... das hängt mit der Hypotenuse und dem Quouizenten der Tangenzialen Wupptizität zusammen,

    das weiss doch jedes kleine Kind :hammer:

    Sei froh das du uns hast, wärst ja sonst völlig verloren auf dieser Welt:saint:


    Was die Fremdwörter bedeuten und ob sie richtig geschrieben sind, weiss ich leider nicht.. hört sich aber richtig Intetelent an, wenn man das so liest :frech1:


    ducken und wech :whistling:

    Gruß

    Stefan :Wink:


    wo ich bin klappt nix, aber ich kann ja nicht überall sein ;)

    Einmal editiert, zuletzt von old_wizard ()

  • Hey hey danke für die umfangreichen Antworten.


    Laut Werkstatt haben wir ja parallel zu den vorderen Stoßdämpfern die zwei Streben mit der Roll Lock bremszange.


    Er meint das das knacken in der Kurve ... im Stand ganz schlimm ... von der Bremszange kommt. Diese soll getauscht werden. Würde diese selbst machen wenn nicht die sauerrei entstehen würde mit der Flüssigkeit.

  • habe dein tolles Bild Gelesen.

    Wofür ist diese Bremsscheibe? Auch Roll Lock?

    Wie stark ist hier die Abnutzung??


    Wann muss diese getauscht werden bzw. die Beläge ??

  • Moin,


    Jepp, die ist fürs Roll-Lock.


    Auf 12 Uhr sitzt ein Bremssattel, der per Seilzug vom Roll-Lock-Motor/Getriebe, die Scheibe fest hält, damit die MP3 nicht nach links oder

    rechts kippen kann.


    Abnutzung hast du eigentlich keine, weil Alles im Stillstand ist, wenn das RL ausgelöst wird,

    Gruß

    Stefan :Wink:


    wo ich bin klappt nix, aber ich kann ja nicht überall sein ;)

  • Gut heißt wenn die Werkstatt recht hat sind das die zwei Bremszangen die mir Kopfschmerzen machen.


    Was ist wenn ich diese zwei Roll

    Lock Bremszangen Tausche? Roll Lock muss dann zwingend neu befüllt werden richtig?


    Was ist wenn ich das entlüften mit eine Unterdruckpumpe versuche während die Batterie ab ist?

  • hallo,

    Ich muss meine Bremsflüssigkeit erneuern, an den handbremsen ist mir alles klar, nur an der fußbremse nicht ganz wenn diese entlüftet wird , wird dann am Hinterrad entlüftet oder vorne auch oder noch mals komplett. Wäre schön um jede hilfreiche Antwort.

    Gruß Matthias

    Ps Fahre einen mp3 500 aus Baujahr 2012.