Zufallsfund- fast leeren Roll-Lock-Behälter entdeckt.

  • Hallo Forum,


    hab mal meinem 400er ein klein wenig Zuwendung gegönnt und mal die vordere Scheibe und Verkleidung unter der Scheibe demontiert und dort mal nach dem Rechten geschaut.

    Die Relais mal ausgesteckt und die Kontaktflächen mit Batteriepolfett leicht benetzt und die Relais wieder eingesetzt, alle sichtbar und greifbaren Steckverbinder auf Kabelbruch geprüft und die Steckverbinder auch gepflegt.


    Dabei fiel mir auf das der Vorratsbehälter des Roll-Locks so gut wie leer war, es stand nur noch sozudagen in der Abgangsleitung nach unten etwas DOT4. Puuh.....Glück gehabt das ich das entdeckt hatte.


    Hab schnell mal bei Youtube nachgeschaut und habe 15 ml DOT4 in den Vorratsbehälter mit einer Einwegspritze gefüllt, dabei natürlich vorher rund um den Behälter alles mit saugfähigen Küchenpapier abgedeckt falls was daneben geht und die Arbeiten mit Einweggummihandschuhen und Schutzbrille ausgeführt. Bremsflüssigkeit sollte man nicht auf Hände oder Schleimhäute und in Augen bringen-Gesundheitsschädlich ?!


    Nach dem Zuschrauben des Deckels hab ich mit Bremsenreiniger kurz über den Behälter gesprüht um evtl. Restmengen abzuspülen/wegzuspülen.


    Was mir auch in letzter Zeit auffiel war das mein Roll-Lock des öfteren zweimal die Betätigung des Entriegelungsknopfes brauchte um zu entriegeln.


    Also, schaut lieber auch mal unter die Haube eures MP3s und kontrolliert alles was ihr euch zutraut und machbar/greifbar ist.


    In diesem Sinne

    AlterBock

  • Hallo Jürgen du alter Bock:D


    ja, auch ein alter Bock:mp3: braucht a bissel Zuwendung und Pflege:!:


    Dein 400 hat doch nun schon ein paar Jahre auf dem Buckel und da gehört, die

    Roll-Lock-Flüssigkeit, nicht nur nachgefüllt, sondern gewechselt:!:


    Die Bremsflüssigkeit ist kein "E 605" also du brauchst kein Vollschutz- Anzug...........


    Durch die Besprühung mit Bremsenreiniger hast du a bissel Aerosol eingeatmet

    R67:

    Dämpfe können Schläfrigkeit und Benommenheit

    verursachen.


    P. S. zweimal die Betätigung des Entriegelungsknopfes zum lösen.................... ist eigentlich normal


    Grüße


  • Hallöle Alter Bock,


    Behälter für Bremsflüssigkeit leer?

    Wundere dich nicht.

    Habe mein MP3 500 Sport gebraucht mit 3600Km erworben, der Vorbesitzer war verstorben.

    Ich schau schon danach, dass meine Fahrzeuge in Schuss sind, und habe, nach dem ich zu Hause war,

    mal meinen MP genauer angeschaut, und diverse Dinge erneuert.(Öl Filter usw.)

    Dabei habe ich u.a. festgestellt, obwohl die 1000der Inspektion im Heft eingetragen war, daß der Ölstand im Behälter der Fußbremse halb voll, oder auch halb leer, war. Auch der Getriebeölstand war an der unteren Grenze.

    Ebenso war der Kühwasserbehälter mit einer "Nase", nicht in den dafür vorgesehenen Löchern eingerastet, und darurch der Behälter an einer Stelle gescheuert hatte.

    So hätte der Behälter sich mit der Zeit durchgescheuert, und das Kühlwasser wäre ausgetreten.

    Deshalb glaube ich, nach dem du keinen Flüssigkeitsaustritt festgestellt hast, dass von Anfang an, nie mehr Öl in dem Behälter drin war.:|

    Soviel zur Piaggioqualität.


    Gruß vom Bodensee

  • Moin.


    GAnz so locker würde ich das nicht nehmen mit der fehlenden Brems-Roll-lock-Dingsbums-Flüssigkeit:rolleyes:.


    Die RL-Einheit erzeugt Druck, den sie über die beiden Leitungen nach unten in die Bremssättel fördert, die auf den Arretierungsstangen neben den Stoßdämpfern sitzen. Damit wird die Federung bei aktiviertem RL festgesetzt. Diese Bremssättel funzen natürlich mit Bremsflüssigkeit. Es kann aber vorkommen (so, wie bei mir), dass die genannten Bremssättel trotz der überragenden Qualität von Pia :(undicht sind. Das merkt man daran, dass diese Plastik-Kappen mit dem Loch in der Mitte und der dahinter liegenden silbernen Platte an den RL-Bremsbacken ölig sind. Dann hilft es nur, diese Bremssättel wieder abzudichten und gangbar zu machen. Das ist nicht schwer, aber Fummelkram mit kleinen Teilen. Wenn man vorsichtig vorgeht, braucht man keine Ersatzteile, sondern nur einen Dremel mit kleiner Drahtbürste und etwas WD40.

    Danach ist der Bremssattel erst mal wieder dicht....


    VG Flinti

    "Original" heißt nur: zu faul, zu optimieren.....

  • Habe es bei mir aber auch schon öfter mal bemerkt dass ich zwei mal den schalter betätigen muss um das RL zu lösen. Kann ja am Schalter liegen (wegen Feuchtigkeit)

    is aber kein ding ;-)

  • Servus!

    Hast du Fotos gemacht - was muss man da genau machen?

    Ich habe genau das Problem, dass links Öl entweicht (was hoffentlich nicht auf die Bremsscheibe tropft…).

    Danke

  • Moin.


    Freesolo: Alexander


    Das sind Themen aus dem Jahr 2018 und die User von denen du jetzt eine Antwort erwartest, waren "Mai 2018" das letzte Mal Online.


    Da kannst du lange auf eine Antwort warten.


    Bitte nicht falsch verstehen.;)

    Man sieht anhand deiner Fragestellung und Äusserungen, das du von der RL- Materie keinen Plan hast.

    Da solltest du nur mit Sachkundigen Unterstützung, selber Handanlegen.

    Sicher ist Sicher :DaumenH:

    Gruß

    Stefan :Wink:


    wo ich bin klappt nix, aber ich kann ja nicht überall sein ;)

  • Hier scheint kaum einer einen Plan davon zu haben.

    Btw - wozu ist ein Forum da? Entweder du hilfst oder du lässt es. Easy. Bitte keine Belehrungen.

    Inzwischen habe ich mir die nötigen Infos aus einem engl. Forum geholt.

    Da gibt es keine despektierlichen Kommentare.

  • freesolo :


    Bitte unterlasse es User "anzugehen", die erstens hier als Technik-Experte gelten und zweitens sachlich geantwortet haben!


    Ein Sicherheitshinweis ist keine Belehrung und old_wizard ist auch kein Klugscheisser, sondern ein Vollprofi.


    Mit Deiner Aussage "Hier scheint keiner einen Plan zu haben" sorgst Du nicht gerade dafür, daß künftig viele User helfen WOLLEN.


    Denk mal darüber nach - wenn Du es für sinnvoll hälst, dann schreibe mir eine PN und ich lösche Deinen Beitrag und meine Reaktion.


    Danke fürs Verständnis.


    PoWder | Moderator