Gepäckraum

  • Hallo zusammen,


    zuerst möchte ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Chris und komme aus der Nähe von Augsburg.

    Ich beabsichtige im Frühjahr mir eine MP3 500 zu kaufen. Dazu habe ich einige Fragen:


    Seit dem neuen Facelift seit Ende 2015 hat der Sitz am Sozius eine Stütze. Vor 2015 fehlt diese am Orginal Sitz. Ich habe Stützen als Zubehör gesehen, aber kann man dann noch einen Koffer zusätzlich anbringen oder muß man sich entscheiden, entweder Koffer oder Rückenstütze?


    Passen vor 2015 auch 2 Helme unter die Sitzbank?


    Bis welche Km-Leistung ist es empfehlenswert eine MP3 zu kaufen. Wo liegt die Max. Laufleistung eines Motors ca. ?


    Vielen Dank für Eure Antworten.


    Gruß


    Chris

    :CU:

  • Hallo und herzlich Willkommen im Forum.

    Seit dem Modellwechsel 2015 hat der Soziussitz eine Lordosenstütze. Auch mit dieser Lordosenstütze kann man ein Topcase montieren. Es gibr z.B. welche von Piaggio oder Givi. Generell wird das Topcase hinter der Lordosenstütze montiert. Einige Topcases haben / können mit einem weiteren Rückenpolster ausgestattet werden Diese Polster sind ungefähr in senkrechter Linie zur Lordosenstütze.

    Der Raum unter der Sitzbank ist leichter zugänglich als beim alten Modell und hat Platz für zwei Integralhelme.


    Die Laufleistung des Motors hängt natürlich von vielen Faktoren ab, aber hier im Forum gibt es Teilnehmer, die die 100.000 km ankratzen bzw. Drüber sind.

  • Morgen Chris :)


    Willst du dir eine vor oder nach 2015 kaufen ??? Vor 2015 zumindest bei Givi muss man die Originale abmontieren bekommt aber im Set für den Träger eine Art Ersatzstummel mitgeliefert der ist aber nicht so hoch wie beim Original (siehe Givi Anbaubild im Anhang)


    Nach 2015 haben die MP3s ja einen Bürzel bekommen hinten als Vorbereitung fürs Topcase da kannst du die Stütze dranlassen.


    Vor 2015 kann ich dir sagen das zumindest ein Klapphelm Probleme macht und teilweise auch ein Integralhelm. Ich habe z.b. Größe L im Durschnitt bei den Helmen und den bekomme ich in mein Helmfach nicht hinein bzw. nicht ohne zudrücken und pressen und zerkratzen des Helmes. Jethelme bekommst du ohne Probleme unter den Sitz sowie in den Kofferraum hinten (bei den Modellen vor 2015).


    Ich habe knapp 30.000 KM drauf auf meiner 400er LT BJ 2011, und Gott sei Dank sehr wenig Probleme gehabt bis auf die üblichen Servicedinge wie Öl, Filter, Reifen, Bremsen usw. Aber wie Matze schon sagt es kommt auf die Art des Fahrens, des Fahrers und natürlich der Wartung an oder man hat Pech und hat eine Montagsmaschine die einfach schon ab Werk Probleme macht. Ist halt immer eine Glückssache vor allem bei den Gebrauchten.

    Dateien

    • topcase.jpg

      (156,08 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    MfG Raini:Wink:

  • Vielen Dank für Eure Hilfe.


    Wie wichtig ist das ABS und ASR das ab 2016 erhältlich ist? Ist das ein Must-have oder kann man sagen, spare Dir das, wenn Du eine günstige MP3 aus 2014 kriegen kannst.


    Und wie verhält es sich mit Euro 2, 3 oder 4 für die Zukunft......


    Viele Grüße

  • Ich habe bei meiner MP3 kein ABS und ASR und auch beim Motorrad nicht. Es geht mir auch nicht ab da ich es ausser beim Auto nicht anders kenne ohne zu fahren. Habe auch jede Situation bis jetzt recht gut gemeistert, aber da kommt es auf Fahrerfahrung an. Für den Neueinstieg ist beides sicher recht gut, es zahlen sich aber auch jedes Jahr Fahrsicherheitskurse mit dem MP3 aus welche ich auch jeden Saisonbeginn mache man lernt nie aus. Bin aber auch schon eine mit ASR und ABS gefahren und bei Nässe finde ich das ASR schon ganz gut bzw. es verzeiht damit zu schnelles Gasaufreissen beim Start oder rausbeschleunigen.


    Wie hoch wäre denn der Preisunterschied zwischen den beiden?.

  • Ich glaube mit dem ABS und ASR ist es Wahrnehmungssache.

    Die, die keins haben, werden es auch nicht vermissen und die, die es haben werden es zu schätzen wissen.

    Ich war in einigen Situationen froh, diese Sicherheitseinrichtungen zu haben.

    ABS meldet sich seltener, wegen meiner entspannten Fahrweise. ASR, gerade in der jetzigen Wettersituation z.B. beim Abbiegen häufiger.


    Beim Auto hat sich das auch durchgesetzt. Beim Motorrad ist es ja jetzt auch Pflicht - also warum nicht bei der jetzigen Kaufentscheidung?

  • Ich glaube mit dem ABS und ASR ist es Wahrnehmungssache.

    Da schließe ich mich an, wie gesagt ich habe keines wobei ich ABS trotz allem ganz gern an Bord hätte. Also wenn der Preisunterschied nicht 1000e Euro beträgt kann man auf jedenfall gleich zum neueren mit ABS und ASR greifen.

  • Ja, das hört sich vernünftig an. Dann also einen mit ABS. Hier ist zu beobachten, daß die gebrauchten einen geringen Abstand zu den neuen Tageszulassungen haben. Eine Tageszulassung mit z.B. 200km bekommt man für 7.900 €. Für manche gebrauchte aus 2016, mit 12.000 km wollen manche über 7.000 €. Dann doch lieber neu und mit Garantie.

  • ABS und ASR sind gerade für einen Fahranfänger auf Roller/MP3 nicht zu unterschätzen. Ich würde nicht drauf verzichten wollen, wenn ich es haben könnte. Auf nasser Straße mE unverzichtbar. Diejenigen, die es nicht haben, wollen wahrscheinlich nicht zugeben, dass sie es gerne haben möchten. Warum sollte man auch auf so eine wichtige Sicherheit verzichten??

    Drei Finger dreifinger.jpg zum Gruß!


    Berti

    Moderator im Forum

  • Ich habe ja den 2014er ohne Abs uns Asr. Bei Regen geht schon mal der Arsch weg, wenn man beherzt am Gas zieht

    Meine Moderationsbeiträge sind rot, der Rest ist meine private Meinung.
    Diskussion mit der Moderation bitte nicht ins Thema, sonder per PN.
    Angebotsbewertungen/Händlerdiskussionen sind nicht erlaubt.


    Gruß Markus:dreifi:

    Facility Management

  • ABS und ASR sind gerade für einen Fahranfänger auf Roller/MP3 nicht zu unterschätzen. Ich würde nicht drauf verzichten wollen, wenn ich es haben könnte. Auf nasser Straße mE unverzichtbar. Diejenigen, die es nicht haben, wollen wahrscheinlich nicht zugeben, dass sie es gerne haben möchten. Warum sollte man auch auf so eine wichtige Sicherheit verzichten??

    Also das ABS hätte ich zugegebener Maßen schon ganz gern denn es ist eine zusätzliche Sicherheit bei Notbremsungen, aber ich bin bis jetzt auch so gut klargekommen ist halt eine andere Bremstechnik die man verinnerlichen muss. ASR für mich persönlich finde ich es nicht so wichtig bei nasser Straße muss ich eben anders fahren und alles mit Köpfchen und Gefühl im Po und Gashand. Gegen Laub, Kies und andere Verschmutzungen auf der Strasse hilft aber auch kein ASR

  • ine Tageszulassung mit z.B. 200km bekommt man für 7.900 €. Für manche gebrauchte aus 2016, mit 12.000 km wollen manche über 7.000 €. Dann doch lieber neu und mit Garantie.

    Ich habe 2017 die genannten 7900 für einen absolut Neuen bezahlt und dies bei einem Händler/einer Werkstatt, die mir absolut zusagte.

    Hier vor Ort wollte der Händler allerdings 9800 für eine Tageszulassung mit Euro 2 haben.

    Ganz offensichtlich jemand, der keine Kunden braucht.


    Manfred

  • Also es wird mit ABS und ASR. Wenn nicht nur für mich, so denke ich, daß falls meine Frau mal fährt, es eine zusätzliche Sicherheit bietet.


    Leider sind die jungen Gebrauchten so teuer, daß es eine Neue wird.


    Danke für Euren Rat.


    Viele Grüße

    Chris

  • Gegen Laub, Kies und andere Verschmutzungen auf der Strasse hilft aber auch kein ASR

    Da muss ich Dir deutlich Widersprechen. Ich habe damals, als ich meinen MP3 neu hatte, diese ausgiebig auf nassen Laub getestet, um die Grenzen der Maschine kennen zu lernen. Ich habe es nicht geschafft, den Arsch ausbrechen zu lassen, so gut hat das ASR funktioniert. Es war für mein Empfinden immer etwas zu sensibel. Ich habe eine forsche Fahrweise mit dem MP3 gehabt (geht jetzt mit dem Cruiser nicht mehr) und hatte nie eine brenzlige Situation, in der mir der Hintern richtig weggegangen ist. Klar, dass Du Dich auf die Nase legst, wenn Du vorne Sand auf die Vorderräder bekommst, das hat aber nix mit ASR zu tun.

    Drei Finger dreifinger.jpg zum Gruß!


    Berti

    Moderator im Forum

  • Ich war auch auf der Suche nach einem guten gebrauchten MP3. Und gerade aus diesem Grund habe ich mich auch für einen neuen entscheiden. Bei meinem Händler habe ich leider das Angebot mit 7900€ knapp verpasst, aber trotzdem noch einen guten Preis bekommen. Seit dem 8. März bin ich ein glücklicher Besitzer von Piaggio MP3 500 Business für 8199€.

  • So Ähnlich habe ich es auch letztes Jahr gemacht, sollte ursprünglich ein Vorführer für 7.900,- werden. Allerdings hatte der beim Termin eine zermatschte Front. Haben uns dann für ein neues 2016er Modell zum selben Preis entschieden das im Showroom stand.