• ...Vollkasko...überhaupt noch bezahlbar?

    Die Teilkasko übernimmt doch, glaube ich nur Sturmschäden, Diebstahl und Wildunfälle...


    ...Ist die Frage was sinnvoll ist...


    Mein derzeitiger Vertrag steht in Beitrag Nr. 75 - Vollkasko und Schutzbrief ist dabei.
    Die zusätzlich enthaltene VK plus beinhaltet u.a. Neuwertentschädigung bei Entwendung für 24 Monate, Zusammenstoß mit ALLEN Tieren und Kurzschlußschäden bis 10 TEU.

    Ich habe mal eine TK rechnen lassen - diese würde 91,09 € im Jahr weniger kosten.

    Ich beantworte die Frage "Ist Vollkasko noch bezahlbar" für MICH ausdrücklich mit JA.

    Die Frage "ist das sinnvoll" beantworte ich so: Mit dem Einsatz von 91,09 € im Jahr sichere ich mir den Gegenwert eines MP3, der 1 Jahr und 5 Monate alt ist. Für MICH ist das sinnvoll.

    Die TK ist auch verantwortlich für:
    Hagel

    Blitzschlag

    Überschwemmung

    Lawinen oder Muren

    Unfälle bei Nutzung einer Fähre oder eines Schiffes (Untergang oder Überbordgehen)

    Schäden an der Verkabelung durch Kurzschluss

    Tierbiss incl. Folgeschäden

    Austausch von Schlüsseln, wenn diese durch Raub oder Einbruch abhanden gekommen sind


    Bitte die eigene Police checken, einige Positionen (z.B. ALLE Tiere, Tierbiss, Schlüsseltausch) sind nicht bei jeder Gesellschaft dabei.


    Gruß


    PoWder



    VH1 - aktueller Vertrag.jpg


    VH1 - nur TK.jpg

  • :Hi:

    Ich musste schnell damals feststellen das nicht alle diese Fahrzeuge versichern,

    habe auch viel nach einer günstigen Möglichkeit gesucht das Fahrzeug zu versichern .

    Bezahlen tue ich für den im Jahr 354,17€X(

    es wird genau so versichert wie mein Auto obwohl es bei einer anderen Versicherung versichert ist .

    ich habe SF 11

    Vollkasko mit 150€

    lauf Leistung 12 000 km

    also wenn das günstiger gehen würde ? würde ich mich über eine Info darüber freuen

    :Hi: mit den den Dritten fährt es sich besser 😉 😁 :dreifi2:

  • glaubepiaggio-mp3.eu/index.php?attachment/4024/

    Ich glaube bei denen mit dem Schild ist es etwas günstiger. Aber offt variiert der Beirag innerhalb einer Versicherung sehr stark,obwohl zwei völlig verschiedene Leute mit gleicher Maschiene,

    Gleicher SF Klasse, Jahre, Alter usw.haben. Verstehe ich auch nicht. Die wohnen sogar in der gleichen strasse

    und haben zeitgleich den Führeschein gemacht.

    Grüße Siggi

    Wenn du fern der Heimat bist, weißt du erst wie schön sie ist.

  • Hallo Zusammen,


    wie ich unter #67 bereits anmerke, werden bei der Berechnung einer Versicherung sowohl individuelle, also persönliche Daten, als auch fahrzeugbezogene Daten für die Berechnung herangezogen. Bei manch Versicherung bekommt man auch schon einen Rabatt eingeräumt je mehr Versicherungsverträge man dort überhaupt abgeschlossen oder auch aktuell zu laufen hat.


    Ein Vergleich "ich habe SF5 mit Kasko, zahle 250 Euro und fahre eine MP3 500 in schwarz" scheitert schon daran, dass beide nicht am selben Wohnort wohnen, das gleiche Alter haben, Baujahr, die gleiche Anzahl an Verträgen u.s.w..


    Kurz gesagt, ein Fahrzeug zu versichern ist nicht ganz so einfach und sollte denen überlassen werden die sich damit auskennen. Unsere heißgeliebten Vergleichsportale helfe da nur bedingt und sollten auch nur als Orientierung dienen.


    Ich selbst kann aus meiner Erfahrung heraus nur sagen: Ruft lieber beim Versicherer an oder setzt euch mit ihm an einen Tisch, so kann man klären was man überhaupt für Bedürfnisse hat und ob der angebotene Versicherungsschutz zu einem passt.


    "Ach jaaa, versichern könnte so einfach sein." :Floet:

  • Genau. Am besten immer persönlich evl. kan man ja noch etwas raushole.

    PS. Die beiden von denen ich geredet habe, sind Nachbarn (Doppelhaus);)

    Wenn du fern der Heimat bist, weißt du erst wie schön sie ist.

  • Mp3Siggi :


    Fahrzeugalter identisch?

    Fahrzeugbesitzdauer identisch?

    Beruf identisch?

    Arbeitgeber identisch? (es gibt einige wenige "Konzerne" mit Rabattierung)

    Die Anzahl der "anderen" Verträge bei der gleichen Gesellschaft auch identisch?


    Diese 5 Punkte fallen mir noch zusätzlich "preisbeeinflussend" ein...


    Womit wir wieder bei den Äpfel und Birnen sind.

    Ich schließe mich der Meinung/Empfehlung "persönlich" an...


    PoWder

  • Ist schon klar das es da große Unterschiede gibt.

    Ich verstehe nur eins nicht:

    Mein alter 400er Mp3 Baujahr 2010 wurde von meiner Versicherung als Krad/Roller eingestuft.

    Mein neuer 500er mit Abs/Asr aus 2018 läuft beim gleichen Versicherer als Trike.

    Das soll mir mal einer erklären.

    Gruß Buddi

  • Dann wechsle doch die Versicherung.
    Es gibt sogar Versicherungsvergleichsportale, die sich extra auf Exoten, wie dem MP3 spezialisiert haben.
    Ich wiederhole mich ja gerne: In anderen Threads habe ich das Portal schon einige Male verlinkt. Ich mach’s einfach nochmal.


    Alter Post von mir: Welche Versicherung für den MP3


    Auf der ersten Seite des Portals steht schon, dass die den MP3 (>125ccm) als Kraftrad versichern.

    Viele Grüße

    Matze


    Die Moderationsbeiträge sind rot, meine Beiräge als Mitglied schreibe ich weiterhin in schwarz.

    Diskussion mit der Moderation bitte nicht ins Thema, sonder per PN.


    Wir treffen uns im Siegerland und Umgebung über Dreiradfreunde Siegerland

    Piaggio - MP3 500 LT ABS/ASR Spritmonitor.de

  • Ach Quatch. Was ich sagen wollte ist,

    da kann noch so viel identisch sein, irgend etwas,

    sei es auch noch so gering, ist immer anders.

    Und dieser kleine Unterschied kann viel Gekd bedeuteten.



    Wenn du fern der Heimat bist, weißt du erst wie schön sie ist.

  • Servus,


    meine MP3 500 lt Sport ist bei der Europa versichert.


    Haftpflicht mit Teilkasko ohne Selbstbeteiligung und Schutzbrief kostet 121,73€ im Jahr