Kymco 3 Rad 550 ccm ???!!!

  • Also der CV3 ist allein durch seine Motorisierung ein heißer Kandidat,zudem gilt der Motor als Standfest gegenüber der italienischen Produktion.

    Dann die Leistung ,wenn man den MP3 in den bergen bewegt ist er mit 2 Man und seinem Hohen Gewicht gut gefordert wenn nicht sogar überfordert.

    Das grösste Manko sind die Berg ab fahrten,mir ist am Grossglockner 3 mal die Hinterrad bremse aus gestiegen,was ohne Motorbremse schon eine Heise Situation ist.

    Es Bremst ja sonst nix.

    DIe zu klein dimensionierte bremse am MP3 ist fürs hochalpine nicht gerade Ideal.

    Das schaut mir am CV3 schon anders aus.

    Das mit dem Topcase sollte am CV3 irgendwie anders gelöst werden .

    Wann ist ein Reifen gut?? Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt!!! :Pfanne:

  • Für mich ist der CV3 schon allein deswegen ein heißer Kandidat, weil es keine Pia ist.

    Nichts für Ungut, aber Piaggio ist ein teurer Billig-Roller.


    Was den Verbrauch angeht: meine 500er LT braucht im Schnitt 4,8 Liter. Allerdings bin ich bereit zu Gunsten der Qualität in mehr Sprit zu investieren. In der Werkstatt gleicht sich das sicherlich dann aus.

    Der Hubraum des Fahrzeugs sollte den des eigenen Hirns nicht übersteigen. :mp3:

    Spritmonitor.de

  • Mahlzeit,


    für diejenigen, die mehr Cruisen wollen :mp3::mp3: kommen ja die 300ccm

    Nuvion

    https://www.qooder.com/de/nuvion

    Tricity 300

    https://www.yamaha-motor.eu/de…obility/tricity-300-2020/

    Der CV3 ich schätze mal wird ca. bei 11900€ und wird ....was.... für individualisten bleiben.

    Zugleich alle 5000 Kd.

    Da jetzt Quadro mit Sym ein guten Motorenlieferant ins Boot geholt hat, kann ich mir schon vorstellen, dass

    der Quadro3/QV3 seine Aeon || Schleuder mal in SYM 400-600ccm augetauscht werden könnte.

    Mein MAXSYM 600i:DaumenH:

    Grüße

  • Was nutzt einem das wenn Pia sagen wir 9000 für den MP3 nimmt man mit dem Motor und den LKL nur Schwierigkeiten hat, klar einige da funktioniert das weil sie wenig km Fahren.

    Da geb ich gerne 12000 oder 13000€ aus wenn ich weis das ding hält.

    Wann ist ein Reifen gut?? Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt!!! :Pfanne:

  • Sehe ich auch so, Schnitzelhengst

    Wenn du bedenkst, dass nach 20.000 km die LKL hinüber sind (Ausnahmen gibt es hier natürlich) und so ein Tausch über 1.000 €, amortisiert sich der höhere Kaufpreis früher oder später.


    Das Einzige, was mir nicht so taugt ist es, dass die meisten neuen Roller auf 300 ccm beschränkt werden. Ein Umstieg von meiner 500er würde mir da schon bisschen schwer fallen.

    Der Hubraum des Fahrzeugs sollte den des eigenen Hirns nicht übersteigen. :mp3:

    Spritmonitor.de

  • Wenn ich einen A-Schein hätte, hätte ich nie im Leben eine Pia gekauft.

    Also gehen wir lieber von dem Fall aus, dass nicht jeder einen A-Schein hat und sich auf Trikes beschränken muss.

    Der Hubraum des Fahrzeugs sollte den des eigenen Hirns nicht übersteigen. :mp3:

    Spritmonitor.de

  • Habe mir eben mal die Daten von der 550 angeschaut und muss feststellen sollte man die mit dem Motor auf dem Markt werfen das nichts für mich ist. Durchschnitt beim 2 Rad von 5 L in der Stadt nimmt die sich mal locker 8 Liter da bewegt man sich am meisten mit so einem Rollerdas 3 Rad wird nehr brauchen.

    Euro 4 und 116g/km co2 Ausstoß geht gar nicht nachdem unsere Regierung hier mehr an Steuern kassieren wird für alles was über 95g raus geht .... 2 Euro pro g ab 95 Gramm. Man bracht keine 2 Zylinder wenn man ausschließlich in der Stadt unterwegs ist.


    Für Leute die Touren fahren mag das ok sein oder weitere Strecken zurück legen, Wirtschaftlich ist das aber nicht.

  • Um Wirtschaftlichkeit geht es in dieser Klasse doch nicht! Wenn man danach schaut ist eine 125 er das richtige!

    als Tourenmaschine wäre die Kymco das richtige für mich!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von PoWder () aus folgendem Grund: Zitat entfernt

  • Wenn es um wirtschaftlichkeit geht, sollte man sich die yamaha tricity 300 holen.


    Die kymco ist eher was für vielfahrer. Pendler die sich vom Land in die Stadt oder umgekehrt bewegen.


    Wenn ich mir mein Profil ansehe, täglich 40 km einfache Strecke zur Arbeit. 50 Landstraße und 40 Autobahn und 10 Prozent Stadt. Im Jahr kommen mit Touren locker 15tkm und mehr zusammen. Da wäre natürlich ein großer Motor einfach besser, da weniger Umdrehungen und daher Verschleißärmer unterwegs.

  • So ähnlich ist es bei mir auch!

    40 km einfache Fahrt zur Arbeit!

    Eigentlich Fahrgemeinschaft aber da in der Frühschicht immer Stau Richtung Hamburg ist nehme ich wenn es das Wetter erlaubt den Roller!

    So sind in einem Jahr auch 10000 km zusammen gekommen! Mich interessiert der Kymco auch! Also mal gucken!

    Aber Yamaha wird bestimmt auch Probe gefahren!;)

  • Als Alltags Fahrzeug 25 jeden Tag zu Arbeit hab ich meine 4 Zylinder Kardan schwuchtel die braucht beim guten angasen etwa 7 Liter aber dann bewegt sich auch was .

    Wenn ichs eilig habe schaffe ich dei 25 km Landstrasse in 15 min durch 3 Ortschaften.

    Der Vorteil vom 3 Rad ist die Stadt da ist das Teil einfach unschlagbar alleine vom Stauraum her.

    Wann ist ein Reifen gut?? Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt!!! :Pfanne: